Prof. Manuela Rousseau

Sprecherin der Fachgruppe „Stiftungen und Fundraising“ Leiterin Corporate Social Responsibility der Beiersdorf AG, Hamburg Lehrgebiet am Institut KMM: Fundraising, Corporate Social Responsibility Werdegang Seit 1992 lehrt sie an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater als Dozentin im Studiengang Kultur- und Medienmanagement; daneben zahlreiche Vorträge im In- und Ausland sowie Buchveröffentlichungen. Mitglied im Arbeitskreis Kultursponsoring...

Rudolf Stilcken Preis für Kultur-Kommunikation

Über 50 Kultureinrichtungen aus der gesamten Metropolregion Hamburg bewerben sich um den Rudolf Stilcken Preis für Kultur-Kommunikation 2013 und haben dazu sehr umfangreiches Anschauungsmaterial eingeschickt. Die stolze Bewerberzahl hat selbst kühne Hoffnungen übertroffen - wir danken allen Bewerbern sehr herzlich für ihre Teilnahme. Oktober Derzeit stimmen sich die Jurymitglieder darüber ab, welche BewerberInnen sie zur zweiten Finalrunde einlade...

KMM-Alumna Iris Siegfried mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Wir gratulieren Iris Siegfried und Angelika Bachmann zur großartigen Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz, das sie für ihr soziales Engagement, unter anderem in Chile, erhielten! Wir freuen uns sehr mit ihnen! Iris Siegfried und Angelika Bachmann sind nicht nur Gründerinnen des äußerst erfolgreichen Quartetts „Salut Salon“, sie engagieren sich darüber hinaus seit 2008 in dem Projekt „The Young ClassX“, das Kinder und Jugendliche jeglicher sozia...

Projekt: 'HCU-Flohmarkt'

Projekt: 'HCU-Flohmarkt'
Im Rahmen ihres Kulturmanagement-Projektstudiums am Institut KMM Hamburg konzipierte eine Gruppe Studierender der HafenCity Universität Hamburg (HCU) ein Fest für Studierende und Interessierte. Dieses fand statt am 27. Februar 2011 (Sonntag) von 10 bis 16 Uhr auf dem HCU-Campus Averhoffstraße 38 (Nähe Mundsburg). Impressionen der Veranstaltung werden wir Ihnen schon bald an dieser Stelle zeigen können.

Projekt: Deutsch-iranischer Musikaustausch

Projekt: Deutsch-iranischer Musikaustausch
Im Rahmen des Festivals Hamburger Klangwerktage im November 2011 ist ein interkulturelles Educationprojekt geplant, welches in einem deutsch-iranischen Musikaustausch junge MusikerInnen aus Hamburg und Teheran zusammenbringt. Ziel der kulturellen Begegnung ist es, den Jugendlichen des Teheran Philharmonic Orchestra und des deutschen Jugendorchesters während einer zweiwöchigen Probenphase mit abschließendem Konzert auf Kampnagel zeitgenössische Musik der be...