!

Erreichbarkeit bei Notfällen

Sollten Sie aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung) an Tagen mit Präsenzveranstaltungen/Klausuren außerhalb der Geschäftszeiten Kontakt zu uns aufnehmen wollen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an kmm-fernstudium@hfmt-hamburg.de.

Präsenzveranstaltungen Fernstudium Add to google calendar
Fr 5th Feb
10:00
18:00
Add event to google
Individualarbeitsrecht in Kultur- und Medienbetrieben

Dem Arbeitsrecht kommt in Kultur- und Medienbetrieben eine große Bedeutung zu. Dies gilt keineswegs nur für die personalintensiven Opernbühnen und Schauspielhäuser sowie Rundfunkanstalten. Auch für die Durchführung von künstlerischen Einzelprojekten wird vielfach Personal eingesetzt, auf das Arbeitsrecht anzuwenden ist. Von dem Kulturmanager wird daher erwartet, dass er mit den grundlegenden arbeitsrechtlichen Begriffen und Problemstellungen vertraut ist. (BA 3.2)


Dozenten: Taylan Günes, Olaf C. Sauer

Show in Google map
online
Fr 5th Feb
10:00
18:00
Add event to google
Cultural Leadership: Innovation, Future Design & Agenda Setting -Im Rahmen der Zukunftswerkstatt Kulturmanagement - Lernlabor 2021 -

Die Präsenzveranstaltung gibt Einblicke in dieArbeit des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, dessenAufgabe es ist, die Kultur- und Kreativwirtschaft sichtbar zu machen und ihredisziplinübergreifenden Potenziale für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zuvermitteln.

Dabei werden Best Practice Formate aufgezeigt, derenZiel es ist, die Innovationsdynamik insbesondere im Bereich dernichttechnischen Innovation zu steigern und Lösungsoptionen für Herausforderungender Gegenwart und Zukunft aufzuzeigen.


DieseImpulse werden verknüpft mit offenen Formaten, in denen die Teilnehmendeneigene Zukunftsherausforderungen im Kontext von Cultural Leadership aus ihrerPraxis identifizieren und erste Ansätze skizzieren, wie diese bearbeitet werdenkönnen.


Dozent: Prof. Dr. Martin Zierold | Christoph Backes
Show in Google map
online
Sa 6th Feb
10:00
18:00
Add event to google
Aktivierendes Kulturmanagement. Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement für Kulturbetriebe

Die in den letzten zwanzig Jahren stetig zu verzeichnende Kürzung öffentlicher Zuwendungen bei gleichzeitigem Besucherrückgang stellt die Kulturbetriebe vor immer neue Herausforderungen. Wie können sich Kultureinrichtungen so aufstellen und organisieren, dass sie ihre Arbeit effizienter und kostensparender gestalten? Wie lässt sich die Qualität der Kulturarbeit definieren und so strukturieren, dass die Kulturangebote von den Kulturbesuchern besser nachgefragt werden, ohne sich dem Massengeschmack anpassen zu müssen? Wie lassen sich sowohl die Mitarbeiter als auch die Besucher so motivieren, dass sie sich mit der Kultureinrichtung identifizieren?

Diese Fragen versucht das Seminar zu beantworten, indem es die betriebswirtschaftlichen Strategien von Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement auf die konkreten Arbeitsprozesse der Kulturbetriebe überträgt und zeigt, wie sie sich effizient in die konkrete Kulturarbeit einsetzen lassen.  (MF 3.1)



Dozent: Prof. Dr. Jochen Zulauf
Show in Google map
online
Fr 12th Feb
9:30
17:30
Add event to google
Kommunikation in Kultur und Medien

Die Präsenzveranstaltung ist eine Einführungsveranstaltung im Bereich „Kommunikation“. BA-Studierende erhalten eine erste Übersicht über inner- und außerbetriebliche Kommunikationsinhalte und -wege aus Kultur und Medien. (BA 2.1)


Dozent: Prof. Dr. Friedrich Loock


Show in Google map
online
Fr 12th Feb
10:00
18:00
Add event to google
Ästhetik für Kulturmanager*innen I

Das Seminar behandelt die Schnittstelle zwischen Ästhetik und der beruflichen Praxis von Kulturmanager*innen. (BA 5.3)


Dozent: Prof. Dr. Reinhard Flender

Show in Google map
online
Fr 12th Feb
10:00
18:00
Add event to google
Marketing für Kulturbetriebe: Marketingkonzeptentwicklung und praktische Nutzung von Kooperationen und Vertriebspartnern

Nicht zuletzt durch die starken Veränderung der Produktion und der Vermarktung von Kultur durch die Neuen Medien sowie durch die starke Aufweitung des Kulturbegriffs und  der veränderten Nutzung von Kulturgütern hat sich auch das Marketing von Kultur zum Teil erheblich verändert.

Durch die technischen und ästhetischen Veränderungen sowie durch den starken Wettbewerb und den gesellschaftlichen Wandel ist die Planung, Organisation und  der Betrieb von Kultureinrichtungen (z.B. Opernhaus, Museum etc.) zu einer großen Herausforderung geworden, die komplexe gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen hat.

Das Seminar präsentiert Ansätze und Wege,  Kultureinrichtungen und Kulturevents in komplexen Interaktionsnetzwerken und Rahmenbedingungen erfolgreich zu konzipieren und zu betreiben. (MF 2.2)


Dozent: Prof. Dr. Bernd Schabbing

Show in Google map
online
Fr 19th Feb
9:30
17:30
Add event to google
Grundlagen Führungstraining

Die Präsenzveranstaltung ist eine Einführungsveranstaltung im Bereich „Führung und Organisation“. Sie dient dazu, den BA-Studierenden eine Einschätzung über Anforderungen an Führung in Kultur und Medien zu geben. (BA 3.1)


Dozent: Prof. Dr. Friedrich Loock

Show in Google map
online
Fr 19th Feb
10:00
18:00
Add event to google
Kolloquium für Bachelor und Master

Im Kolloquium werden die Themen und Inhalte der geplanten Abschlussarbeiten präsentiert und diskutiert. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer:innen einen Input zu Standards des Verfassens wissenschaftlicher Abschlussarbeiten und den KMM-Spezifika sowie zum gesamten Prozedere der Abschlussprüfung. (MF 4.2, BA 6.2)



Dozenten: Dr.Robert Peper, Dipl.-Pol.Sven Bemmé
Show in Google map
Online
Fr 19th Feb
10:00
18:00
Add event to google
Fundraising

Die Veranstaltung hat das Ziel die Studierenden über eine anwendungsorientierte Wissensvermittlung in die Lage zu versetzen, Lerninhalte direkt in die praktische Projektarbeit außerhalb des Klassenraums zu übertragen. (MF 3.2)


Dozetinnen: Prof. Manuela Rousseau, Sonja Ostendorf-Rupp

Show in Google map
online
Fr 19th Feb
10:00
16:00
Add event to google
Einführung in das Change Management

Change Management gehört zu den wichtigsten Aufgaben im Kultur- und Medienmanagement – und zugleich zu den größten Herausforderungen: die Forschung zeigt, dass in allen Organisationen Veränderungsprojekte häufig ihre Ziele nicht oder nur kurzfristig erreichen.

In dem Workshop wird ein erster Einblick in das Change Management gegeben. Dabei sollen nicht nur die vermeintlich „technischen“ Fragen in den Blick kommen, sondern auch diejenigen Faktoren, die häufig als „weich“ bezeichnet werden – an denen sich aber oft entscheidet, ob Veränderung gelingt: Fragen der Kulturentwicklung, der Psychologie und Kommunikation sowie des Umgangs mit Widerstand im Change. (MF 3.1)


Dozent: Prof. Dr. Martin Zierold

Show in Google map
online
Sa 20th Feb
10:00
18:00
Add event to google
Einführung Bürgerschaftliches Engagement, Stiftungswesen, Ehrenamt sowie Social Entrepreneurship im politischen Kontext

Die Präsenzveranstaltung bietet einen Einblick in die Bereiche Bürgerschaftliches Engagement, Stiftungswesen, Ehrenamt, Social Entrepreneurship und Corporate Social Responsibility (CSR) im politischen Kontext. Initiativen für ein lebens-wertes Miteinander kommen zunehmend aus der Zivilgesellschaft und der Staat schafft schließlich Rahmenbedingungen hierfür. Treiber sind einzelne Akteure und Gruppen, die sich einem bestimmten Thema („soziale Lücke“) widmen. Welche „sozialen Lücken“ sind das? Ist bürgerschaftliches Engagement und Social Entrepreneurship ein Zeichen für nachlassende Wirkungskraft unserer Politik oder sinnvolle Ergänzung? Was versteht man unter „Social Innovation“? Wie kann der Einzelne aktiv an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft mitwirken und wie können die Initiativen der Zivilgesellschaft mit unserem bestehenden (politischen) System in Einklang gebracht werden?

Wo gibt es Reibungspunkte und wie können Brücken gebaut werden?

Letztlich entwickelt sich eine aktive Bürgergesellschaft durch die aktive Teilhabe aller Akteure: Bürger, Staat und Wirtschaftsunternehme. (MF 1.3)


Dozentin: Christine Pehl

Show in Google map
online
Fr 26th Feb
9:00
17:00
Add event to google
Kulturstrategieplanung: Nachhaltig, wirksam und partizipativ gestalten

Kulturstrategien, Kulturkonzeptionen, Kulturentwicklungspläne: Es gibt viele Bezeichnungen für die Entwicklung von kulturpolitischen Strategien und Richtlinien. Insbesondere Kommunen machen sich zunehmend auf den Weg, solche Strategien zu entwickeln oder neu aufzulegen.  Was sind die Erfolgsfaktoren für Kulturstrategien? Welche strategische Vorgehensweise sollte man anwenden? Wo sind Hindernisse? Diese und weitere Fragen werden in der Präsenzveranstaltung anhand von vielen Praxisbeispielen und Übungen erarbeitet. (BA 2.2)


Dozentin: Elke Susanne Sieber

Show in Google map
online
Fr 26th Feb
10:00
18:00
Add event to google
Ehrenamtsmanagement – aktuelle Chancen und Herausforderungen für die Kultur

Die Präsenzveranstaltung gibt einen Einblick in die Anforderungen, Herausforderungen, Vorgehensweisen sowie den aktuellen Praxisstand des Ehrenamtsmanagements in der Kultur. Eine große Zahl von Kultureinrichtungen in Deutschland ist auf ehrenamtliches Engagement angewiesen. Häufig ist bereits ihre Entstehungsgeschichte schon eng mit einem unentgeltlichen, ehrenamtlichen Engagement vieler Menschen verbunden. Heute knüpfen sich an das freiwillige Engagement der Bürger:innen viele Hoffnungen und Erwartungen – sowohl seitens der Kultur als auch seitens der Politik. Inwieweit wird freiwillige Arbeit dabei aber wirklich als wichtige Managementaufgabe betrachtet? Welchen Herausforderungen sieht sie sich gegenüber (z.B. Demografischer Wandel, Digitalisierung)? Wie müssen sich Kulturinstitutionen (in Zukunft) aufstellen, um die notwendigen Anforderungen für eine erfolgreiche Einbindung Ehrenamtlicher zu erfüllen? Und welche Rolle spielt dabei die Politik? (MF 1.3)


Dozentin: Dr. Annette Welling

Show in Google map
Online
Fr 26th Feb
10:00
18:00
Add event to google
Finanzmanagement für Kulturinstitutionen

Finanzmanagement umfasst die Planung, Steuerung und Kontrolle aller Maßnahmen zur Mittelbeschaffung (Finanzierung) und Mittelverwendung (Investition). Die Präsenzveranstaltung möchte die einzelnen Aspekte des Finanzmanagements für Kulturinstitutionen veranschaulichen und sie an aktuellen praktischen Beispielen näherbringen. Sie führt ein die wichtigsten Instrumente des Finanzmanagements, erläutert Aufgaben und Funktionen des Controllings sowie des Risikomanagaments und diskutiert aktuelle Themen wie die Auswirkungen des Mindestlohngesetzes. (MF 3.2)


Dozent: Prof. Dr. Andreas Hoffmann

 

Show in Google map
online
Sa 27th Feb
9:30
17:30
Add event to google
Finanzcontrolling

Die Veranstaltung vermittelt praxisnah die zentralen Elemente des Finanzcontrollings und -managements. (BA 5.2)


Dozent: Alexander Bretz

Show in Google map
online