!

Erreichbarkeit bei Notfällen

Sollten Sie aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung) an Tagen mit Präsenzveranstaltungen/Klausuren außerhalb der Geschäftszeiten Kontakt zu uns aufnehmen wollen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an kmm-fernstudium@hfmt-hamburg.de.

Präsenzveranstaltungen Fernstudium Add to google calendar
Sa 17th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Erfolgreiche Führung in der Praxis (Teil II von III)
In diesem Seminar lernen Sie, die herausfordernden Seiten des Führens kennen und zu meistern.
Wie können Sie mit Beschwerden, Aggressionen und Konflikten umgehen und wie Gruppen zu leistungsfähigen Teams formen?
Wie können Sie sich selbst überzeugend „verkaufen“, Ihr persönliches Netzwerk bilden, Ihr Zeitmanagement optimieren, sicher argumentieren und Ihren Karriereweg positiv beeinflussen?
Sie werden verstehen, was die Unterschiede zwischen Motivation, Motivierung und Manipulation sind, und Mitarbeitern helfen können, ihren beruflichen Weg mit innerer Zufriedenheit zu beschreiten.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 17th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Audience Development. Strategisches Marketing für Kulturbetriebe (Teil I von II)
Die Kultureinrichtungen sehen sich in den letzten Jahren mit einem massiven demografischen Wandel, aber auch kulturellen Wertewandel konfrontiert, der es notwendig macht sich systematisch und strategisch mit den veränderten Bedingungen potentieller Publikumsschichten auseinanderzusetzen.
Bei einem Massenfreizeitangebot gepaart mit Informations-
überflutung hat Massenmarketing seine Effizienz verloren.
Will ich neue Zuschauer gewinnen oder das bestehende Publikum enger an mich binden, dann bedarf es eines Beziehungsmanagements, das sich zielgruppenorientiert, bisweilen individuell ausrichtet und vor allem zeitgemäße Instrumente der Besucherorientierung anwendet.

Dozent: Prof. Dr. Jochen Zulauf
Raum: n.n.
Show in Google map
Frankfurt am Main, Deutschland
Sa 17th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Kulturmarketing - Kulturmerchandising
Kulturmerchandising leistet einen zunehmend wichtigen Beitrag zur Vermarktung und Finanzierung von Kulturinstitutionen. Die Beschreibung von Merchandising als unternehmerische Aufgabe sowie die Veranschaulichung der Potenziale, die im Kulturmerchandising liegen, stehen im Mittelpunkt dieses Seminars. Es vermittelt einen Überblick über die vielfältigen Anforderungen, denen Kulturmanager/-innen im Merchandising heute gegenüberstehen.

Dozentin: Marcella v. Uthmann
Raum: n.n.
Show in Google map
Düsseldorf, Deutschland
So 18th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Audience Development. Strategisches Marketing für Kulturbetriebe (Teil II von II)
Die Kultureinrichtungen sehen sich in den letzten Jahren mit einem massiven demografischen Wandel, aber auch kulturellen Wertewandel konfrontiert, der es notwendig macht sich systematisch und strategisch mit den veränderten Bedingungen potentieller Publikumsschichten auseinanderzusetzen.
Bei einem Massenfreizeitangebot gepaart mit Informations-
überflutung hat Massenmarketing seine Effizienz verloren.
Will ich neue Zuschauer gewinnen oder das bestehende Publikum enger an mich binden, dann bedarf es eines Beziehungsmanagements, das sich zielgruppenorientiert, bisweilen individuell ausrichtet und vor allem zeitgemäße Instrumente der Besucherorientierung anwendet.

Dozent: Prof. Dr. Jochen Zulauf
Raum: n.n.
Show in Google map
Frankfurt am Main, Deutschland
So 18th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Erfolgreiche Führung in der Praxis (Teil III von III)
In diesem Seminar lernen Sie, die herausfordernden Seiten des Führens kennen und zu meistern.
Wie können Sie mit Beschwerden, Aggressionen und Konflikten umgehen und wie Gruppen zu leistungsfähigen Teams formen?
Wie können Sie sich selbst überzeugend „verkaufen“, Ihr persönliches Netzwerk bilden, Ihr Zeitmanagement optimieren, sicher argumentieren und Ihren Karriereweg positiv beeinflussen?
Sie werden verstehen, was die Unterschiede zwischen Motivation, Motivierung und Manipulation sind, und Mitarbeitern helfen können, ihren beruflichen Weg mit innerer Zufriedenheit zu beschreiten.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 23rd Sep
10:00
18:00
Add event to google
Vertragsrecht: Gestaltung und Verhandlung von Mitarbeiterverträgen in Kultur- und Medienbetrieben
Die Präsenzveranstaltung bietet einen Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten von Mitarbeiterverträgen in Kultur- und Medienberufen aus Sicht sowohl des Unternehmers als auch des Mitarbeiters.

Dozent: Olaf C. Sauer
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 24th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Mediation im Kulturmanagement - Eine Chance für Konfliktlösung und Unternehmensentwicklung
Sensible Künstler-Persönlichkeiten und ihre individuellen Wünsche stehen im Berufsalltag immer wieder im Widerspruch zu immer stringenteren Vorgaben aus dem Management, der Kulturverwaltung, der Politik etc. Die Mediation ist ein Instrument, Konflikte nachhaltig zu lösen und durch eine gute Arbeitsatmosphäre die Entwicklung des Unternehmens zu strukturieren und voranzutreiben sowie auf Veränderungsprozesse positiv einzugehen.

Dozentin: Gudrun Euler
Raum: Nippes
Show in Google map
Das Büro Abels & Partner GmbH, Theodor-Heuss-Ring 23, 50668 Köln
Fr 30th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Ehrenamtsmanagement in der Kulturarbeit
Die Präsenzveranstaltung vermittelt einen historischen und aktuellen Überblick über das ehrenamtliche Engagement in Deutschland. Sie führt in das Ehrenamtsmanagement/
Freiwilligenmanagement ein und zeigt auf wie das ehrenamtliche Engagement erfolgreich in die kulturelle Arbeit integriert werden kann. Sie thematisiert Instrumente und Praxis von Corporate Citizenship - Projekten.

Dozentin : Anette Lahn
Raum: Raum 111
Show in Google map
GLS Campus Berlin, Kastanienallee 82, 10435 Berlin
Fr 30th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Strukturen und rechtliche Rahmenbedingungen der Kunstmärkte
Die Veranstaltung ist den Strukturen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Kunstmärkte gewidmet. Dargestellt werden die Entstehung und Organisation der Distributionssysteme und die rechtlichen Rahmenbedingungen von kommerzieller Kunstvermittlung.

Dozent: Prof. Dr. Dirk Boll
Raum: n.n.
Show in Google map
GLS Campus Berlin, Kastanienallee 82 in 10435 Berlin
Sa 1st Okt
10:00
18:00
Add event to google
Kunst und Markt – Meinungsführerschaft und Kanonisierung
Das Seminar ist den Fragen der Meinungsführerschaft und Kanonisierung gewidmet, sowie Missbrauch und Delikt im Bereich der kommerziellen Kunstvermittlung.

Dozent: Prof. Dr. Dirk Boll
Raum: n.n.
Show in Google map
Berlin, Deutschland
Fr 7th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Kolloquium für Bachelor und Master
Im Kolloquium werden die Themen und Inhalte der Abschlussarbeiten präsentiert und diskutiert. Außerdem wird ein individuelles Feedback zur gesamten Performance gegeben.


Dozenten: Jens Klopp, Sven-Oliver Bemmé
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Do 13th Okt
9:30
17:30
Add event to google
KMM Kompakt (Einführung für Master-Studierende)
Einführung in die Berufsfelder des Kultur- und Medienmanagements


Dozent: Prof. Dr. Reinhard Flender
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 14th Okt
9:30
17:30
Add event to google
Personalmanagement - Menschen sind das höchste Gut
Ist ein Kulturbetrieb eigentlich ein attraktiver Arbeitgeber? Wird wertschätzende Personalmanagement gelebt? Gibt es ein nachhaltiges Führungsverständnis? Im Seminar werden neben der Einführung in das Personalmanagement die Herausforderungen für den Kulturbetrieb sowie die anstehenden Veränderungsprozesse thematisiert, die ein besonders verantwortungsvolles Personalmanagement erfordern. Es werden geeignete Strategien und Führungsinstrumente erarbeitet.


Dozentin: Elke Sieber
Raum: Seminarraum
Show in Google map
eduGLOBAL GmbH - Institut für Sprache und Bildung, Erbprinzenstr. 27, 76133 Karlsruhe
Fr 14th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Basiswissen Steuern für NPO (Einführung für Master-Studierende)
Jeder, der in einer NPO als Geschäftsführer oder Vorstand tätig ist, unterliegt besonderen Haftungsrisiken. Diese liegen oft genug in den steuerlichen Vorschriften. Die Präsenzveranstaltung soll neben dem theoretischen Überblick vor allem praktische Hinweise zu den steuerlichen Vorschriften geben, die für eine NPO gelten.


Dozent: Prof. Dr. Andreas Köster
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 15th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Rede(n) – aber richtig! Stimme – Haltung - Präsenz
Meetings, Pressekonferenzen, Präsentationen oder Verhandlungen gehören zum Arbeitsalltag eines Kulturmanagers. Souveränes Reden und Auftreten entscheidet in hohem Maß drüber, ob es gelingt, Mitarbeiter, Zuhörer oder Geschäftspartner zu überzeugen und zu begeistern.
Dennoch kennen viele folgende Situation: Bei Vorträgen oder Präsentationen vor Publikum, durch Aufregung und Nervosität, entsteht das Gefühl, die eigene Stimme nicht mehr richtig im Griff zu haben. Man wird kurzatmig. Längeres lautes Reden fällt schwer und wird als anstrengend empfunden. Oder es mangelt einem Vortrag an Lebendigkeit und Ausdrucksstärke.
Doch eine sichere, tragende Sprechstimme und ein souveränes Auftreten sind kein Zufall, sondern eine Frage des Trainings!


Dozentin: Nina Lahme
Raum: Seminarraum 3
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 15th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Führen durch das Wort - Einführung in die Grundlagen der Kommunikation und Mitarbeiterführung
Kommunikationsprozesse bestimmen unser Zusammenleben. Alle reden mit- und übereinander, aber häufig stellen wir fest: gesagt ist nicht gehört und gehört ist nicht verstanden. In der Kommunikation gibt es keine Wahrheiten, nur Übereinkünfte. Wie können wir konfliktfreie Verständigung ermöglichen, wie Missverständnisse vermeiden? Lernen Sie, durch die richtigen Fragen Führungsprozesse erfolgreich zu gestalten.


Dozent: Prof. Asmus J. Hintz
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Do 20th Okt
9:30
17:30
Add event to google
KMM Kompakt (Einführung für Master-Studierende)
Einführung in die Berufsfelder des Kultur- und Medienmanagements


Dozent: Prof. Dr. Reinhard Flender
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 21st Okt
10:00
18:00
Add event to google
Führen durch das Wort - Einführung in die Grundlagen der Kommunikation und Mitarbeiterführung
Kommunikationsprozesse bestimmen unser Zusammenleben. Alle reden mit- und übereinander, aber häufig stellen wir fest: gesagt ist nicht gehört und gehört ist nicht verstanden. In der Kommunikation gibt es keine Wahrheiten, nur Übereinkünfte. Wie können wir konfliktfreie Verständigung ermöglichen, wie Missverständnisse vermeiden? Lernen Sie, durch die richtigen Fragen Führungsprozesse erfolgreich zu gestalten.


Dozent: Prof. Asmus J. Hintz
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 22nd Okt
10:00
18:00
Add event to google
Basiswissen Steuern für NPO (Einführung für Master-Studierende)
Jeder, der in einer NPO als Geschäftsführer oder Vorstand tätig ist, unterliegt besonderen Haftungsrisiken. Diese liegen oft genug in den steuerlichen Vorschriften. Die Präsenzveranstaltung soll neben dem theoretischen Überblick vor allem praktische Hinweise zu den steuerlichen Vorschriften geben, die für eine NPO gelten.


Dozent: Prof. Dr. Andreas Köster
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Do 27th Okt
10:00
18:00
Add event to google
KMM Kompakt (Einführung ins Studium für Bachelor-Studierende)
Das Seminar hat zum Ziel, einen ersten Überblick über die Studienstruktur zu geben und in die Lehrgebiete des KMM- Fernstudiums einzuführen.


Dozenten: Jenny Svensson, Jens Klopp, Christiane Klein, Mariette Kühnelt
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 28th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Einführung in betriebswirtschaftliche Aspekte des Kultur- und Medienmanagements (Einführung für Bachelor-Studierende)
Die Präsenzveranstaltung möchte einführen in die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge des Kultur- und Medienmanagements. Was passiert in einem Non Profit-Unternehmen, wie organisiert es sich? Welche Ziele werden verfolgt und nach welchen Prinzipien wird gewirtschaftet? Welche Entscheidungen muss man als Führungskraft in einem Unternehmen treffen? Mit welchen Managementtechniken lassen sich Unternehmen führen, damit die Umsetzung der Entscheidungen durch eine gute Mitarbeiterführung gelingt? Wie kann ein Non Profit-Unternehmen Werte etablieren? Was macht die Philosophie und die Kultur eines Unternehmens aus?


Dozent: Prof. Dr. Andreas Hoffmann
Raun: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 28th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Führen durch das Wort - Einführung in die Grundlagen der Kommunikation und Mitarbeiterführung (für Bachelor-Studierende und Teilnehmer der Zertifikate) (Teil I von II)
Kommunikationsprozesse bestimmen unser Zusammenleben. Alle reden mit- und übereinander, aber häufig stellen wir fest: gesagt ist nicht gehört und gehört ist nicht verstanden. In der Kommunikation gibt es keine Wahrheiten, nur Übereinkünfte. Wie können wir konfliktfreie Verständigung ermöglichen, wie Missverständnisse vermeiden? Lernen Sie, durch die richtigen Fragen Führungsprozesse erfolgreich zu gestalten.


Dozent: Prof. Asmus J. Hintz
Raum: Seminarraum 3
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 29th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Einführung Recht (Einführung für Bachelor-Studierende)
Die Veranstaltung führt in das deutsche Rechtssystem ein unter schwerpunktmäßiger Berücksichtigung der Besonderheiten des Kultur- und Medienbereichs


Dozent: Taylan Günes
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 29th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Führen durch das Wort - Einführung in die Grundlagen der Kommunikation und Mitarbeiterführung (für Bachelor-Studierende und Teilnehmer der Zertifikate) (Teil II von II)
Kommunikationsprozesse bestimmen unser Zusammenleben. Alle reden mit- und übereinander, aber häufig stellen wir fest: gesagt ist nicht gehört und gehört ist nicht verstanden. In der Kommunikation gibt es keine Wahrheiten, nur Übereinkünfte. Wie können wir konfliktfreie Verständigung ermöglichen, wie Missverständnisse vermeiden? Lernen Sie, durch die richtigen Fragen Führungsprozesse erfolgreich zu gestalten.


Dozent: Prof. Asmus J. Hintz
Raum: Seminarraum 3
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 4th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Medien und Gesellschaft
Sind die Medien ein Spiegel der Gesellschaft? Oder sind sie verant¬wortlich dafür, wie sich die Gesellschaft entwickelt? Die Veran¬staltung bietet Studierenden eine Grundlage der Medien-wissenschaft und beleuchtet unterschiedliche Aspekte des Feldes. Dabei geht es sowohl um den sozio-kulturellen Kontext als auch um die einzelnen Funktionsweisen von Medien. Wir erarbeiten einen Überblick zu den Feldern Medientechnik, Medienindustrie, Medieninhalten und Medienrezeption und diskutieren gesellschaftliche Relevanz, ideologische Konstruktion, ökonomische Abhängigkeiten und politische Einflussnahme von Medien.

Dozent: Prof. Dr. Lars Schmeink
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 5th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Leadership Training – erfolgreich mit der richtigen Strategie Teil I
Leadership - die „Königsdisziplin“ der Führung. Dieses Seminar ist ein wichtiger Baustein auf Ihrem Weg ins Management. Sie werden durch dieses Seminar verstehen, was den Unterschied zwischen Mitarbeiterführung und Leadership ausmacht. Hier geht es um das Entwickeln von Visionen und Zielen, durch die zukünftige Entwicklungen eines Unternehmens oder eines Projekts entscheidend beeinflusst werden können.

Als Führungskraft oder unternehmerisch denkender Mensch brauchen Sie die Fähigkeit, aus Ideen erfolgreich funktionierende Konzepte zu machen. Sie werden erkennen: Nicht die Größe der Kräfte, Anstrengungen und Mittel oder der Umfang von Wissen und Intelligenz entscheiden über Erfolg oder Misserfolg. Ausschlaggebend ist die Strategie, die Art und Weise, wie die vorhandenen Kräfte und Mittel eingesetzt werden.
Lernen Sie, Ihre persönlichen und betrieblichen Kräfte gezielt einzusetzen. Denn: Sie können lernen, arbeiten, produzieren, sparen und investieren, soviel Sie wollen – solange Sie Ihre Strategie nicht ändern, werden Sie mit jedem Jahr verwirrter, unsicherer und erfolgloser werden. Die Erfolgreichen sind nicht deshalb erfolgreicher, weil sie auf vielen Gebieten qualifizierter sind als andere, sondern weil sie auf einem speziellen Gebiet die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe besser kennen und befriedigen.

Ziel dieses Seminars ist es, durch die Kombination individueller Stärken, Beziehungen und Fähigkeiten ein unverwechselbares Profil entweder für sich selbst oder ein Projekt zu erarbeiten und daraus ein erfolgreiches Angebot für eine bestimmte Zielgruppe zu entwickeln. In diesem ersten Teil der Veranstaltung lernen Sie die Prinzipien der erfolgreichen Strategiebildung kennen und diese auf Ihre individuelle Situation zu übertragen. Ferner werden Sie mit den Werkzeugen vertraut, mit deren Hilfe Sie auf einfache Weise eine Idee oder ein Projekt systematisch zu einer erfolgreichen Konzeption entwickeln können.

Im zweiten Teil der Veranstaltung werden Sie eine in der Zwischenzeit eigenständig ausgearbeitete Konzeption professionell präsentieren und qualifiziertes Feedback erhalten hinsichtlich der Wirkung auf die Zuhörer. Ein weiterer wichtiger Aspekt wird die Einschätzung der Realisierbarkeit Ihrer Konzeption sein. Die Frage der strategischen Positionierung und das Aufzeigen eventueller Optimierungspotenziale runden dieses wichtige Praxisseminar ab.

Dozent: Prof. Asmus J. Hintz
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 5th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Workshop: Einführung ins Fundraising
Fundraising gehört für viele Organisationen zur festen Einnahmequelle. Einer wachsenden Zahl von spendensammelnden Organisationen stehen jedoch stagnierende Spenderzahlen gegenüber. In dem Workshop werden Voraussetzung für einen erfolgreichen Beziehungsaufbau zu Spendern und ein nachhaltiges Fundraising- Konzept vermittelt.
Ziel der Veranstaltung ist es, Grundlagen der Akquisition von Drittmitteln kennen zu lernen.
Die Studierenden analysieren an Best Practise Beispielen Prinzipien erfolgreicher spendenfinanzierter Organisationen und lernen Fundraising als Beruf kennen.

Dozent: Jaana Rasmussen
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 11th Nov
9:00
17:00
Add event to google
Grundlagen der Kulturpolitik Am Beispiel der Kommune
Die kommunale Verwaltung ist Garant der Kulturarbeit vor Ort: Eigene Institutionen, Veranstaltungen und Zuschüsse an freie Gruppen sichern ein umfangreiches kulturelles Angebot. Doch wie funktioniert die kommunale Kulturpolitik im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung? Wen kann/ muss ich in Politik und Verwaltung ansprechen, um Unterstützung für meine Kulturarbeit zu bekommen?

Dozent: Ulrich Hanke
Raum: n.n.
Show in Google map
Gustav-Lübcke-Museum, Neue Bahnhofstraße 9, 59065 Hamm (Westfalen), Deutschland
Sa 12th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Eventmanagement und -marketing
Events erfreuen sich zur Attraktivitätssteigerung von Unternehmen und Angeboten immer größerer Beliebtheit. Zugleich steigt auch der Live-Eventmarkt auf heute ca. 4 Milliarden Euro Umsatz an – und zwar sowohl bezüglich der Zahl als auch der Größe von Events. Aktuell gibt es allein in Deutschland über 300 Musikfestivals. Damit werden der Wettbewerb und zugleich die Organisation immer komplexer und herausfordernder.
Das Seminar stellt wichtige Arbeitsbereiche und Erfolgsfaktoren des Eventmanagement als Sonderform des Projektmanagement vor.

Dozent: Prof. Dr. Schabbing
Raum: n.n.
Show in Google map
Büro am Dom, Domplatz 40, 48143 Münster, Deutschland
Fr 18th Nov
9:30
17:30
Add event to google
Interkulturelle Kommunikation Teil I
Die zunehmende Internationalisierung der Gesellschaft und die stetige Globalisierung vieler Märkte führen weltweit zu immer stärkeren wirtschaftlichen und personellen Verflechtungen.
Wer teilhaben will an dieser Entwicklung und die Früchte transnationaler und kulturgemischter Arbeitsfelder kosten möchte, muss es verstehen Unterschiedlichkeiten zu managen.
International zusammengesetzte Teams verfügen über eine größere Bandbreite an Kreativität, Vielfalt an Perspektiven und verbesserten Problemlösungen. Allerdings bringen die Mitglieder solcher Teams aufgrund ihrer unterschiedlichen „kulturellen Programmierung“ auch unterschiedlichste Werte und Verhaltensweisen mit. Während in der deutschen Kultur beispielsweise Meinungen direkt geäußert und Probleme arbeitsorientiert angegangen werden, stehen in kollektivistischen Gesellschaften wie der japanischen, die reibungslose Zusammenarbeit und familiäre Handhabung aller Angelegenheiten im Vordergrund.
Nach welchen Regeln sollen interkulturelle Teams nun kommunizieren, Konflikte behandeln und Zusammenarbeit gestalten?
In dieser Veranstaltung werden wir uns mit den Herausforderungen der Interkulturellen Kommunikation befassen und Sie werden Fähigkeiten und Kompetenzen zur erfolgreichen Mitarbeit in internationalen Teams erwerben.

Dozent: Matthias Frischer
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 18th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Workshop: Storytelling als Instrument für Non-Profit-Organisationen
Storytelling spielt in der Kommunikation mit unterschiedlichen Bezugsgruppen eine immer größere Rolle: Geschichten fallen auf und wirken direkter und nachhaltiger als Fakten und Sachargumente. Die gilt umso mehr für Non-Profit-Organisationen mit geringen Ressourcen.

Ziel der Veranstaltung ist es, das Instrument des Storytelling kennen und erfolgreich anwenden zu lernen.
Die Studierenden erfahren, wie Geschichten wirken und wie sie im Rahmen von Nonprofit- PR und Fundraising strategisch eingesetzt werden. Die Veranstaltung ist dialogisch konzipiert.

Dozent: Jaana Rasmussen
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 19th Nov
9:30
17:30
Add event to google
Interkulturelle Kommunikation Teil II
Die zunehmende Internationalisierung der Gesellschaft und die stetige Globalisierung vieler Märkte führen weltweit zu immer stärkeren wirtschaftlichen und personellen Verflechtungen.
Wer teilhaben will an dieser Entwicklung und die Früchte transnationaler und kulturgemischter Arbeitsfelder kosten möchte, muss es verstehen Unterschiedlichkeiten zu managen.
International zusammengesetzte Teams verfügen über eine größere Bandbreite an Kreativität, Vielfalt an Perspektiven und verbesserten Problemlösungen. Allerdings bringen die Mitglieder solcher Teams aufgrund ihrer unterschiedlichen „kulturellen Programmierung“ auch unterschiedlichste Werte und Verhaltensweisen mit. Während in der deutschen Kultur beispielsweise Meinungen direkt geäußert und Probleme arbeitsorientiert angegangen werden, stehen in kollektivistischen Gesellschaften wie der japanischen, die reibungslose Zusammenarbeit und familiäre Handhabung aller Angelegenheiten im Vordergrund.
Nach welchen Regeln sollen interkulturelle Teams nun kommunizieren, Konflikte behandeln und Zusammenarbeit gestalten?
In dieser Veranstaltung werden wir uns mit den Herausforderungen der Interkulturellen Kommunikation befassen und Sie werden Fähigkeiten und Kompetenzen zur erfolgreichen Mitarbeit in internationalen Teams erwerben.

Dozent: Matthias Frischer
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 19th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Musikindustrie – Wertschöpfungskette und Wege der Selbstvermarktung im Internet
Im ersten Teil werden praxisnahe Grundlagen der Musik- und Veranstaltungsindustrie vermittelt. Im Fokus stehen die Akteure der Wertschöpfungskette und ihre Funktionen. Im zweiten Teil geht es um die allgemeinen Mechanismen der Internetvermarktung E-Commerce und Online-Marketing. Abschließend heißt es Hands-On: Wie können Musikerinnen und Musiker entlang der Mechanismen der Internetvermarktung einen Großteil der Vermarktungsaufgaben der Industrieakteure selbst in die Hand nehmen? Aufgezeigt werden konkrete Werkzeuge wie Internetdienste, die die Bewerkstelligung dieser Aufgaben ermöglichen.
Die Präsenzveranstaltung richtet sich an Musikerinnen und Musiker sowie Kulturschaffende im Allgemeinen.

Dozent: Tilo Schmidtsdorff
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 19th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Museumsmarketing
In Zeiten knapper öffentlicher Mittel und konfrontiert mit den Erwartungshaltungen unterschiedlicher Besucher- und Anspruchsgruppen sind Museen zunehmend gefordert, ihr Angebot professionell und nachfrageorientiert zu gestalten und zu vermarkten. Unter zentraler Berücksichtigung der klassischen Museumsaufgaben gilt es, individuelle Strategien für die nachhaltige Vermarktung von Museen zu entwickeln und umzusetzen. Erkenntnisse über Besucher und deren Erwartungshaltungen bilden dabei eine unabdingliche Voraussetzung.

Dozent: Ägina Nelius
Raum: n.n.
Show in Google map
GLS Sprachenzentrum Berlin, Kastanienallee 82, 10435 Berlin, Deutschland
Fr 25th Nov
9:30
17:30
Add event to google
KMM Kompakt (Einführung für Zertifikats-Studierende)
Einführung in die Berufsfelder von Kultur- und Medienmanagements.


Dozent: Prof. Dr. Reinhard Flender
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 25th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Die Marke ICH | Personal Branding Workshop – inklusive Kameratraining |
Ihrer Kollegin wurde das begehrte Projekt übertragen – und warum nicht Ihnen? Ein Wettbewerber hat einen großen Auftrag an Land gezogen – warum nicht Sie? Dabei sind Sie doch richtig gut?! Aber mal ganz ehrlich: Wer weiß das denn noch - außer Ihnen selbst?
Stellen Sie Ihr Licht nicht länger unter den Scheffel, denn Klappern gehört nun mal zum Handwerk! Wenn Sie erfolgreich sein wollen, bringen Sie falsche Bescheidenheit und vornehme Zurückhaltung nicht weiter. Hier hilft nur eines: Klappern Sie - aber richtig! Eine geschickte individuelle und maßgeschneiderte Selbstdarstellung hat nichts mit Schaumschlägerei zu tun, sondern mit gezieltem und konsequentem Erreichen von Erfolge.
Aber wie genau macht man das? Worauf kommt es dabei an? Kennen Sie sich überhaupt selbst? Was sind Ihre Stärken und mit welchen Schwächen haben Sie zu kämpfen? Wie gehen Sie mit Ihren Fähigkeiten um und wie platzieren Sie diese am Markt?
Reiner Aktionismus führt selten zum erwünschten Ziel, außerdem gibt es keine allgemeingültigen Patentrezepte. Personal Branding folgt den Regeln professioneller Öffentlichkeitsarbeit: Nur wer sich selbst gut kennt, seine Wirkung einschätzen kann und vor allem weiß, was er will, kann sinnvolle Aktivitäten planen und so erfolgreiche PR in eigener Sache betreiben - und wird dabei merken, dass es Freude bereitet, wenn man es richtig macht.

Dozent: Christiane Bischof
Raum: n.n.
Show in Google map
Mainz, Deutschland
Fr 25th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Kolloquium für Bachelor und Master
Im Kolloquium werden die Themen und Inhalte der Abschlussarbeiten präsentiert und diskutiert. Außerdem wird ein individuelles Feedback zur gesamten Performance gegeben.

Dozent: Dipl.-Pol. Sven Bemmé / Jens Klopp
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 26th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Mediensysteme
Was bedeutet das eigentlich, wenn im öffentlichen Diskurs von „den Medien“ gesprochen wird? Wer ist gemeint, wenn Anklagen gegenüber der „Lügenpresse“ laut werden? Der Begriff „Medien“ fasst ein System unterschiedlicher Akteure, Unternehmen, Institutionen und Produkte, die in einem komplexen Geflecht von wirtschaftlichen, politischen und sozialen Beziehungen miteinander verwoben sind. Die Veranstaltung möchte Studierenden einen Überblick über diese Strukturen vermitteln, über die Beziehungen zwischen Medien, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei wird das Mediensystem Deutschlands im Fokus stehen, ergänzt durch den internationalen Vergleich u.a. mit den USA und Großbritannien.

Dozent: Prof. Dr. Lars Schmeink
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 26th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Kultur-PR. Von der Presseinfo bis zum Facebook-Auftritt Teil I
Die Effizienz und der Erfolg der Kulturkommunikation hängt im Wesentlichen davon ab, dass ich die Grundlagen und Strategien der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kenne und über die Wirkungszusammenhänge seiner einzelnen Instrumente Bescheid weiß. Professionell kommunizieren kann ich mein Programmangebot erst dann, wenn ich seine Positionierung in der Öffentlichkeit strategisch analysiere, plane und dann mit den geeigneten Maßnahmen effizient und effektiv umsetze.
Das Seminar vermittelt das praxisorientierte Grundlagenwissen der PR und Werbung für Kulturbetriebe anhand konkreter Beispiele.

Dozent: Prof. Dr. Jochen Zulauf
Raum: n.n
Show in Google map
mainhaus Stadthotel Frankfurt, Lange Str. 26, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland
Sa 26th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Öffentliches Gut Kultur – eine Annäherung aus philosophischer, ökonomischer und rechtlicher Sicht
Eine mehrdimensionale Annäherung an die Kultur kann einen Beitrag zu einer überzeugenden Legitimation von öffentlich finanzierten Kultureinrichtungen leisten. Philosophische, ökonomische und rechtliche Aspekte der Kultur lassen sich zu einem stringenten Argumentationsstrang verknüpfen, der in ein einleuchtendes Plädoyer für die öffentliche Kulturfinanzierung mündet.

Dozent: Prof. Dr. Gereon Röckrath
Raum: Treffpunkt vor dem Haupteingang
Show in Google map
Gewandhaus zu Leipzig, Augustusplatz 8, 04109 Leipzig, Deutschland
So 27th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Kultur-PR. Von der Presseinfo bis zum Facebook-Auftritt Teil II
Die Effizienz und der Erfolg der Kulturkommunikation hängt im Wesentlichen davon ab, dass ich die Grundlagen und Strategien der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kenne und über die Wirkungszusammenhänge seiner einzelnen Instrumente Bescheid weiß. Professionell kommunizieren kann ich mein Programmangebot erst dann, wenn ich seine Positionierung in der Öffentlichkeit strategisch analysiere, plane und dann mit den geeigneten Maßnahmen effizient und effektiv umsetze.
Das Seminar vermittelt das praxisorientierte Grundlagenwissen der PR und Werbung für Kulturbetriebe anhand konkreter Beispiele.

Dozent: Prof. Dr. Jochen Zulauf
Raum: n.n.
Show in Google map
mainhaus Stadthotel Frankfurt, Lange Str. 26, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland
Fr 2nd Dez
10:00
18:00
Add event to google
Personalwirtschaft - Leistungsbeurteilung & Personalentwicklung
Die Teilnehmenden erhalten einen Gesamtüberblick über den Leistungs- und Entwicklungsbereich der Personalarbeit im Kultur- und Medienbetrieb und erlernen alltagspraktisch anwendbare Instrumente zur Planung/Entwicklung und Durchführung.


Dozent: Sven-Oliver Bemmé
Raum: n.n.

Dieser Termin enthält einen Google Hangouts-Videoanruf.
Teilnehmen: plus.google.com/hangou.....s=121
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 3rd Dez
10:00
18:00
Add event to google
Personalauswahl
Das Seminar führt in die Grundlagen (Systeme, Methoden) der Personalauswahl ein, die im Seminar erprobt werden. Die Teilnehmenden erhalten einen Gesamtüberblick über den Bereich Personalauswahlplanung in der (Kultur-)Organisation und erlernen alltagspraktisch anwendbare Instrumente zur Vorbereitung und Durchführung.


Dozent: Sven-Oliver Bemmé
Raum: n.n.

Dieser Termin enthält einen Google Hangouts-Videoanruf.
Teilnehmen: plus.google.com/hangou.....s=121
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 9th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Budgetplanung und Projektfinanzierung
Budgetplanung ist ein entscheidender Bestandteil des Projektmanagements. Bei begrenzten Ressourcen ist ein tragfähiges Finanzierungskonzept Schlüsselfaktor für nachhaltigen Erfolg. Wie man aus einer Idee ein Konzept und schließlich einen Budget- und Kostenplan entwickelt, erfahren Sie in diesem Seminar.


Dozentin: Jaana Rasmussen
Raum: Seminarraum 3

Dieser Termin enthält einen Google Hangouts-Videoanruf.
Teilnehmen: plus.google.com/hangou.....s=121
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 9th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Personalwirtschaft - Leistungsbeurteilung & Personalentwicklung
Die Teilnehmenden erhalten einen Gesamtüberblick über den Leistungs- und Entwicklungsbereich der Personalarbeit im Kultur- und Medienbetrieb und erlernen alltagspraktisch anwendbare Instrumente zur Planung/Entwicklung und Durchführung.


Dozent: Sven-Oliver Bemmé
Raum: Seminarraum 2

Dieser Termin enthält einen Google Hangouts-Videoanruf.
Teilnehmen: plus.google.com/hangou.....s=121
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 10th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Musikmarketing in der Praxis: Marketingstrategieentwicklung und ihre Umsetzung für Konzert- und Opernhäuser sowie Festivals
Nicht zuletzt durch die starken Veränderung der Produktion, Vermarktung und dem Vertrieb von Musik und Musikevents durch die Neuen Medien haben sich die Geschäftsmodelle in der Musikbranche zum Teil erheblich verändert. Ein Beispiel ist die Phono-Industrie, die durch (illegale) Downloads stark unter Druck geraten ist. Aber auch erfolgreiche Live-Musikevents erfordern durch den starken Wettbewerb und den gesellschaftlichen Wandel heute eine sehr professionelle Vermarktung.
Das Seminar präsentiert Ansätze und Wege, Musik und Musikevents erfolgreich zielgruppenbezogen zu vermarkten für den Bereich Konzerthäuser / Opernhäuser / Festivals. Schwerpunkt liegt auf der strategischen Marketingkonzeption.


Dozent: Prof. Dr. Bernd Schabbing
Raum: Seminarraum


Dieser Termin enthält einen Google Hangouts-Videoanruf.
Teilnehmen: plus.google.com/hangou.....s=121
Show in Google map
Büro am Dom, Domplatz 40, 48143 Münster, Deutschland
Fr 16th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Kolloquium für Bachelor und Master
Im Kolloquium werden die Themen und Inhalte der Abschlussarbeiten präsentiert und diskutiert. Außerdem wird ein individuelles Feedback zur gesamten Performance gegeben.


Dozenten: Jens Klopp und Sven-Oliver Bemmé
Raum: Seminarraum 3
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 16th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Grundlagen der Kommunikation
Die Präsenzveranstaltung führt ein in das Prinzip, Kommunikationsprozesse grundsätzlich als das Zusammenspiel von Emotion, Inhalt und Inszenierung zu verstehen.
Jeder Kommunikationsprozess basiert auf einer Dramaturgie, folgt einem Skript und wird dann inszeniert. Ein großer Teil dieses Ablaufes vollzieht sich unbewusst – viele hundert Mal pro Tag. Was, wenn man die Mechanismen zu entschlüsseln und bewusst zu gestalten versteht?
Wie orchestriert man die entscheidenden Aspekte, damit Kommunikation gelingt?


Dozent: Michael Esser
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 16th Dez
10:00
18:00
Add event to google
WIE PROFIS PR-KONZEPTIONEN ENTWICKELN |- Workshop zur Konzeptionstechnik inklusive Kameratraining - |
Zu Ihren Aufgaben als KulturmanagerIn gehört es, Ihre Institution, sich selbst und Ihre Themen vor Ihren internen und externen Zielgruppen erfolgreich zu (re)präsentieren.
Dazu brauchen Sie einerseits ein gutes, professionelles, kreatives und gleichzeitig realistisches, aber auch bezahlbares PR-Konzept. Andererseits benötigen Sie praktische und authentische Präsentationserfahrung.
Die Qualität Ihrer Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations hängt von der Qualität Ihrer Konzepte und damit von der richtigen Konzeptionierung ab: das reicht von exakter und realistischer Planung über zielgerichtete Kreativität bis zu der entsprechenden kommunikativen Umsetzung Ihrer Maßnahmen.
In diesem Workshop holen Sie sich Ihr persönliches Rüstzeug für Ihre zukünftigen PR-Konzepte in Theorie und Praxis ab. Sie entwickeln auf professionelle Art und Weise anhand von selbstgewählten Fallbeispielen in Einzel- und Gruppenarbeit Ihr eigenes PR-Konzept und präsentieren dieses abschließend einzeln in und vor der Gruppe.


Dozentin: Christiane Bischof
Raum: Martinus-Raum


Dieser Termin enthält einen Google Hangouts-Videoanruf.
Teilnehmen: plus.google.com/hangou.....s=121
Show in Google map
Erbacher Hof, Grebenstraße 24-26, 55116 Mainz, Deutschland
Sa 17th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Einführung in das strategische Medienmanagement - Zeitungs- und Zeitschriftenverlage -
Strategische Herausforderungen für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage im digitalen Zeitalter.


Dozentin: Prof. Dr. Bettina Rothärmel
Raum: Seminarraum 2

Dieser Termin enthält einen Google Hangouts-Videoanruf.
Teilnehmen: plus.google.com/hangou.....s=121
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg