!

Erreichbarkeit bei Notfällen

Sollten Sie aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung) an Tagen mit Präsenzveranstaltungen/Klausuren außerhalb der Geschäftszeiten Kontakt zu uns aufnehmen wollen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an kmm-fernstudium@hfmt-hamburg.de.

Präsenzveranstaltungen Fernstudium Add to google calendar
Fr 4th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Führen durch das Wort - Einführung in die Grundlagen der Kommunikation und Mitarbeiterführung
Kommunikationsprozesse bestimmen unser Zusammenleben. Alle reden mit- und übereinander, aber häufig stellen wir fest: gesagt ist nicht gehört und gehört ist nicht verstanden. In der Kommunikation gibt es keine Wahrheiten, nur Übereinkünfte. Wie können wir konfliktfreie Verständigung ermöglichen, wie Missverständnisse vermeiden? Lernen Sie, durch die richtigen Fragen Führungsprozesse erfolgreich zu gestalten.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 5th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Methoden des Projektmanagements
Die Präsenzveranstaltung gibt einen Überblick über die Chancen, Grenzen und Gestaltungsmöglichkeiten von Projektmanagement-Arbeitsweisen in der (Kultur-/Medien-) Organisation.
•Die Teilnahme ist grundsätzlich auch ohne vorherige Belegung einer Grundlagenveranstaltung Projektmanagement möglich.
•Vorbereitung: Reflexion des eigenen Begriffs- und Themenverständnisses sowie Einbringen von Beispielen / Erfahrungen aus dem eigenen Tätigkeitsfeld (funktions- und bereichsunabhängig); eigene theoretische oder praktische Projekt- und Evaluationserfahrungen sind hilfreich, nicht zwingend.

Dozent: Sven Oliver Bemmé
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Do 10th Okt
10:00
18:00
Add event to google
KMM Kompakt (Einführung ins Studium für Bachelor-Studierende)
Das Seminar hat zum Ziel, einen ersten Überblick über die Studienstruktur zu geben und in die Lehrgebiete des KMM- Fernstudiums einzuführen.

Dozenten: Christiane Klein, Darren Grundorf, Jens Klopp, Sarah Horbach
Wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut KMM
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Do 10th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Führungsqualität und Verhandlungsgeschick – eine Frage des inneren und äußeren Status
Die Präsenzveranstaltung macht an praktischen Beispielen erlebbar, wie Kommunikationsprozesse in der Corporate Communication – intern wie extern – auf der Basis von Respekt und Sympathie gesteuert und gestaltet werden können.
Jeder Mensch verhandelt in jedem Kommunikationsprozess darüber, wer das Sagen hat und wer sich durchsetzt. Das passiert meist in Bruchteilen von Sekunden, lässt sich aber – wenn man weiß wie – jederzeit revidieren und neu verhandeln; beispielsweise, um sich selbst in eine bessere Verhandlungsposition zu bringen.

Dozent: Michael Esser
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 11th Okt
9:30
17:30
Add event to google
Betriebliches Wirtschaften in Kultur und Medien - Einführung für Bachelor-Studierende
Betriebliches Wirtschaften umfasst alle Vorgänge im Umgang mit knappen Gütern zur Erreichung betrieblicher Ziele. Diese Ziele werden im Hinblick auf Kultur und Medien definiert.

Dozent: Prof. Dr. Friedrich Loock
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 11th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Management von Non-Profit-Organisationen
NPOs funktionieren anders als Wirtschaftsunternehmen- vor dem Hintergrund sinkender staatlicher Zuwendungen und einem verschärften Wettbewerb müssen sie jedoch genau so professionell agieren, um langfristig bestehen zu können.
Mit geringen personellen und finanziellen Ressourcen vollbringen NPOs heute komplexe Orientierungs- und Anpassungsleistungen und müssen dabei unterschiedlichsten Anspruchsgruppen gerecht werden.
In der Veranstaltung erhalten die Studierenden einen Überblick über den NPO-Markt in Deutschland und lernen an Praxisbeispielen Besonderheiten und Methoden im Management von Non-Profit–Organisationen kennen. Die Veranstaltung ist dialogisch konzipiert.


Dozent: Jaana Rasmussen
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 12th Okt
9:30
17:30
Add event to google
KMM Kompakt - Einführung für Master-Studierende
Überblick über Zusammenhänge und Beziehungen des Kultur- und Medienmanagements

Dozent: Prof. Dr. Friedrich Loock
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 12th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Einführung Recht
Die Veranstaltung führt in das deutsche Rechtssystem ein unter schwerpunktmäßiger Berücksichtigung der Besonderheiten des Kultur- und Medienbereichs.

Nach einer Darstellung der Grundstrukturen des deutschen Rechtssystems erfolgt die Einordnung der kultur- und medienrelevanten Rechtsgebiete in das Gesamtsystem. Anhand von Fällen aus der Praxis werden insbesondere auch prozessrechtliche Abläufe dargestellt, die den Teilnehmern einen Einblick in die typischen Abläufe von Rechtsstreitigkeiten vermitteln.

Dozent: Michael Meyer-Davies
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 18th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Empirische Kulturforschung – Grundlage für kulturpolitische Entscheidungen
Die Präsenzveranstaltung führt ein in den Umgang mit empirischen Studien zum Thema Kultur, zeichnet Möglichkeiten auf, wie man kulturpolitisch relevante Daten generieren kann und gibt zugleich einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Kulturforschung in Deutschland.

Dozentin: Prof. Dr. Susanne Keuchel
Raum: n.n., Fachhochschule Bonn Rhein-Sieg
Show in Google map
Fachhochschule Bonn Rhein-Sieg, Sankt Augustin
Sa 19th Okt
9:30
17:30
Add event to google
Workshop: Einführung ins Fundraising
Ein attraktives Projekt und zielgerichtete Kommunikation sind Grundlagen für einen erfolgreichen und langfristigen Beziehungsaufbau zu Spendern und ein tragfähiges Fundraisingkonzept.
Ziel der Veranstaltung ist es, verschiedene Instrumente des Fundraisings kennen und anwenden zu lernen.
Die Studierenden erarbeiten Grundlagen eines Fundraisingprojektes und planen den strategischen Aufbau in der eigenen Institution.

Dozentin: Jaana Rasmussen
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Do 24th Okt
9:30
17:30
Add event to google
KMM Kompakt - Einführung für Master-Studierende
Überblick über Zusammenhänge und Beziehungen des Kultur- und Medienmanagements

Dozent: Prof. Dr. Friedrich Loock
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 25th Okt
9:30
17:30
Add event to google
Basiswissen Steuern für NPO
Jeder, der in einer NPO als Geschäftsführer oder Vorstand tätig ist, unterliegt besonderen Haftungsrisiken. Diese liegen oft genug in den steuerlichen Vorschriften. Die Präsenzveranstaltung soll neben dem theoretischen Überblick vor allem praktische Hinweise zu den steuerlichen Vorschriften geben, die für eine NPO gelten.

Dozent: Prof. Dr. Andreas Köster
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 25th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Kolloquium für Bachelor und Master
Dozent: Jens Klopp
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 26th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Personalmanagement in (Kultur-)Organisationen
Das Seminar führt in die Grundlagen (Begriffe, Systeme, Methoden) des Personalmanagement ein, die im Seminar erprobt werden. Die Teilnehmenden erhalten einen Gesamtüberblick über den Bereich Personal und Personalmanagement in der (Kultur-)Organisation und erlernen alltagspraktisch anwendbare Instrumente zur Planung/Entwicklung und Durchführung.

Dozent: Dipl.-Pol. Sven Bemmé
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 26th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Führen durch das Wort - Einführung in die Grundlagen der Kommunikation und Mitarbeiterführung
Kommunikationsprozesse bestimmen unser Zusammenleben. Alle reden mit- und übereinander, aber häufig stellen wir fest: gesagt ist nicht gehört und gehört ist nicht verstanden. In der Kommunikation gibt es keine Wahrheiten, nur Übereinkünfte. Wie können wir konfliktfreie Verständigung ermöglichen, wie Missverständnisse vermeiden? Lernen Sie, durch die richtigen Fragen Führungsprozesse erfolgreich zu gestalten.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 1st Nov
10:00
18:00
Add event to google
Veränderungsprozesse in Kultureinrichtungen nachhaltig gestalten Praktische Einführung in Organisationsentwicklung und Change Management (Teil I)
Die Veranstaltung gibt eine Einführung in die Möglichkeiten der Organisationsentwicklung. Die Studierenden lernen in praxisorientierter Arbeit, wie Veränderungsprozesse nachhaltig erfolgreich gestaltet werden.

Dozentin: Dr. Annette Jagla
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 2nd Nov
10:00
18:00
Add event to google
Veränderungsprozesse in Kultureinrichtungen nachhaltig gestalten Praktische Einführung in Organisationsentwicklung und Change Management (Teil II)
Die Veranstaltung gibt eine Einführung in die Möglichkeiten der Organisationsentwicklung. Die Studierenden lernen in praxisorientierter Arbeit, wie Veränderungsprozesse nachhaltig erfolgreich gestaltet werden.

Dozentin: Dr. Annette Jagla
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 8th Nov
10:00
18:00
Add event to google
In Verhandlungen überzeugen! | Die Kunst professioneller Verhandlungsführung (inkl. Kameratraining) |
Zu Ihren zukünftigen Aufgaben als KulturmanagerIn wird es auch gehören, professionell zu verhandeln. Sei es, Ihre Institution oder sich selbst erfolgreich zu vermarkten, einen Künstler einzukaufen, mit Mitarbeitern oder Zulieferern oder über Preise und Gagen zu verhandeln.
Daher sollten Sie zum einen wissen,
- worum es beim Verhandeln überhaupt geht und warum es so wichtig ist,
- was die Erfolgsfaktoren erfolgreichen Handelns sind und was einen guten Verhandler auszeichnet,
- mit welchen Herausforderungen, wie z.B. Kritik oder aufkommenden Emotionen, man im Verhandlungsprozess umgehen muss,
- aus welchen Elementen eine Verhandlung besteht, und welche Verhandlungsstrategien es überhaupt gibt.
Zum anderen sollten Sie eine Vorstellung von Ihrem eigenen, ganz individuellen Verhandlungsstil bekommen, diesen entsprechend mittels Rollenspielen anwenden und einüben.
So erhalten Sie Ihr ganz persönliches Rüstzeug und Verständnis für Ihre zukünftigen Verhandlungen kennen, damit diese zu einem für Sie positiven Ergebnis führen.

Dozentin: Christiane Bischof
Raum: n.n.
Show in Google map
Erbacher Hof, Grebenstraße 24-26, 55116 Mainz
Di 12th Nov
9:30
17:30
Add event to google
KMM Kompakt (Einführung für Master-Studierende)
Überblick über Zusammenhänge und Beziehungen des Kultur- und Medienmanagements


Dozent: Prof. Dr. Friedrich Loock
Raum: n.n
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstr. 264/266, 22767 Hamburg
Mi 13th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Vertragsrecht: Gestaltung und Verhandlung von Mitarbeiterverträgenin Kultur- und Medienbetrieben (Einführung für Master-Studierende)
Die Präsenzveranstaltung bietet einen Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten von Mitarbeiterverträgen in Kultur- und Medienberufen aus Sicht sowohl des Unternehmers als auch des Mitarbeiters.

Dozent: Olaf C. Sauer
Raum: nn
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstr. 264/266, 22767 Hamburg
Do 14th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Führungsqualität und Verhandlungsgeschick – eine Frage des inneren und äußeren Status (Einführung für Master-Studierende)
Die Präsenzveranstaltung macht an praktischen Beispielen erlebbar, wie Kommunikationsprozesse in der Corporate Communication – intern wie extern – auf der Basis von Respekt und Sympathie gesteuert und gestaltet werden können.
Jeder Mensch verhandelt in jedem Kommunikationsprozess darüber, wer das Sagen hat und wer sich durchsetzt. Das passiert meist in Bruchteilen von Sekunden, lässt sich aber – wenn man weiß wie – jederzeit revidieren und neu verhandeln; beispielsweise, um sich selbst in eine bessere Verhandlungsposition zu bringen.

Dozent: Michael Esser
Raum: nn
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstr. 264/266, 22767 Hamburg
Fr 15th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Audience Development. Strategisches Marketing für Kulturbetriebe (Teil I)
Die Kultureinrichtungen sehen sich in den letzten Jahren mit einem massiven demografischen Wandel, aber auch kulturellen Wertewandel konfrontiert, der es notwendig macht sich systematisch und strategisch mit den veränderten Bedingungen potentieller Publikumsschichten auseinanderzusetzen.
Bei einem Massenfreizeitangebot gepaart mit Informations-
überflutung hat Massenmarketing seine Effizienz verloren.
Will ich neue Zuschauer gewinnen oder das bestehende Publikum enger an mich binden, dann bedarf es eines Beziehungsmanagements, das sich zielgruppenorientiert, bisweilen individuell ausrichtet und vor allem zeitgemäße Instrumente der Besucherorientierung anwendet.

Dozent: Jochen Zulauf
Raum: Gruppenraum A 205
Show in Google map
Haus der Volksarbeit, Eschenheimer Anlage 21, 60318 Frankfurt am Main
Sa 16th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Leadership Training – erfolgreich mit der richtigen Strategie (Teil II von II)
Leadership - die „Königsdisziplin“ der Führung. Dieses Seminar ist ein wichtiger Baustein auf Ihrem Weg ins Management. Sie werden durch dieses Seminar verstehen, was den Unterschied zwischen Mitarbeiterführung und Leadership ausmacht. Hier geht es um das Entwickeln von Visionen und Zielen, durch die zukünftige Entwicklungen eines Unternehmens oder eines Projekts entscheidend beeinflusst werden können.

Als Führungskraft oder unternehmerisch denkender Mensch brauchen Sie die Fähigkeit, aus Ideen erfolgreich funktionierende Konzepte zu machen. Sie werden erkennen: Nicht die Größe der Kräfte, Anstrengungen und Mittel oder der Umfang von Wissen und Intelligenz entscheiden über Erfolg oder Misserfolg. Ausschlaggebend ist die Strategie, die Art und Weise, wie die vorhandenen Kräfte und Mittel eingesetzt werden.
Lernen Sie, Ihre persönlichen und betrieblichen Kräfte gezielt einzusetzen. Denn: Sie können lernen, arbeiten, produzieren, sparen und investieren, soviel Sie wollen – solange Sie Ihre Strategie nicht ändern, werden Sie mit jedem Jahr verwirrter, unsicherer und erfolgloser werden. Die Erfolgreichen sind nicht deshalb erfolgreicher, weil sie auf vielen Gebieten qualifizierter sind als andere, sondern weil sie auf einem speziellen Gebiet die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe besser kennen und befriedigen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung werden Sie eine in der Zwischenzeit eigenständig ausgearbeitete Konzeption professionell präsentieren und qualifiziertes Feedback erhalten hinsichtlich der Wirkung auf die Zuhörer. Ein weiterer wichtiger Aspekt wird die Einschätzung der Realisierbarkeit Ihrer Konzeption sein. Die Frage der strategischen Positionierung und das Aufzeigen eventueller Optimierungspotenziale runden dieses wichtige Praxisseminar ab.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 16th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Audience Development. Strategisches Marketing für Kulturbetriebe (Teil II)
Die Kultureinrichtungen sehen sich in den letzten Jahren mit einem massiven demografischen Wandel, aber auch kulturellen Wertewandel konfrontiert, der es notwendig macht sich systematisch und strategisch mit den veränderten Bedingungen potentieller Publikumsschichten auseinanderzusetzen.
Bei einem Massenfreizeitangebot gepaart mit Informations-
überflutung hat Massenmarketing seine Effizienz verloren.
Will ich neue Zuschauer gewinnen oder das bestehende Publikum enger an mich binden, dann bedarf es eines Beziehungsmanagements, das sich zielgruppenorientiert, bisweilen individuell ausrichtet und vor allem zeitgemäße Instrumente der Besucherorientierung anwendet.

Dozent: Jochen Zulauf
Raum: Gruppenraum A 205
Show in Google map
Haus der Volksarbeit, Eschenheimer Anlage 21, 60318 Frankfurt am Main
Sa 23rd Nov
10:00
18:00
Add event to google
Rechnungswesen / Kosten- und Leistungsrechnung
Ein grundlegendes und praxisbezogenes Verständnis für die wirtschafts- und unternehmensbezogenen Geldströme und deren Strukturierung, Kontrolle und Steuerung ist heute auch im Kulturmanagement-Bereich eine wichtige und notwendige Kompetenz. Das Seminar macht umsetzungsbezogen mit den Grundfunktionen und Grundbegriffen des Rechnungswesens bzw. der Kosten- und Leistungsrechnung vertraut.
Wichtig: Dieser Workshop ist kein Buchhaltungskurs. Er macht also NICHT z.B. mit der Buchung auf Konten oder der konkreten Handhabung des Betriebsabrechungsbogens vertraut, sondern es ist ein Kurs, der das Gesamtverständnis und die Beherrschung der wesentlichen Grundbegriffe des Rechnungswesens bzw. der Kosten- und Leistungsrechnung entwickeln bzw. stärken soll.

Dozent: Dr. Bernd Schabbing
Raum: Tagungsraum 3, 1 OG
Show in Google map
agora: Hotel + Tagungsort, Bismarckallee 11b, 48151 Münster
Fr 29th Nov
9:00
17:00
Add event to google
Grundlagen der Kulturpolitik - Am Beispiel der Kommune
Die kommunale Verwaltung ist Garant der Kulturarbeit vor Ort: Eigene Institutionen, Veranstaltungen und Zuschüsse an freie Gruppen sichern ein umfangreiches kulturelles Angebot. Doch wie funktioniert die kommunale Kulturpolitik im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung? Wen kann/ muss ich in Politik und Verwaltung ansprechen, um Unterstützung für meine Kulturarbeit zu bekommen?

Dozent: Ulrich Hanke
Raum: Forum, Gustav Lübcke Museum Hamm
Show in Google map
Hamm
Fr 29th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Kolloquium für Bachelor und Master
Dozent: Jens Klopp
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 30th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Kulturmerchandising
Kulturmerchandising leistet einen zunehmend wichtigen Beitrag zur Vermarktung und Finanzierung von Kulturinstitutionen. Die Beschreibung von Merchandising als unternehmerische Aufgabe sowie die Veranschaulichung der Potenziale, die im Kulturmerchandising liegen, stehen im Mittelpunkt dieses Seminars. Es vermittelt einen Überblick über die vielfältigen Anforderungen, denen Kulturmanager/-innen im Merchandising heute gegenüberstehen.

Dozentin: Marcella von Uthmann
Raum: nn
Show in Google map
Jugendherberge Düsseldorf, Düsseldorfer Str. 1, 40545 Düsseldorf
Sa 30th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Personalwirtschaft - Leistungsbeurteilung & Personalentwicklung
Die Teilnehmenden erhalten einen Gesamtüberblick über den Leistungs- und Entwicklungsbereich der Personalarbeit im Kultur- und Medienbetrieb und erlernen alltagspraktisch anwendbare Instrumente zur Planung/Entwicklung und Durchführung.

Dozent: Sven Bemmé
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 6th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Neue, spezifische Arbeitsmethoden für Veränderungsprozesse
Methodenseminar zur Gestaltung von Change-Prozessen (aufbauend zur Veranstaltung „Veränderungsprozesse nachhaltig gestalten“)
Die Veranstaltung stellt neue, spezifische Arbeitsmethoden und Kommunikationsformen zur Gestaltung von Veränderungsprozessen vor.
Die Studierenden lernen neue, spezifische Arbeitsmethoden und Kommunikationsformate kennen, die Change-Prozesse in der Umsetzung durch Beteiligung und Bearbeitung auch emotionaler Themen wirksam und nachhaltig machen.

Dozentin: Dr. Annette Jagla
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 7th Dez
9:30
17:30
Add event to google
Workshop: Storytelling als Instrument für Non-Profit-Organisationen
Storytelling spielt in der Kommunikation mit unterschiedlichen Bezugsgruppen eine immer größere Rolle: Geschichten fallen auf und wirken direkter und nachhaltiger als Fakten und Sachargumente. Die gilt umso mehr für Non-Profit-Organisationen mit geringen Ressourcen.
Ziel der Veranstaltung ist es, das Instrument des Storytelling kennen und erfolgreich anwenden zu lernen.
Die Studierenden erfahren, wie Geschichten wirken und wie sie im Rahmen von Nonprofit- PR und Fundraising strategisch eingesetzt werden. Die Veranstaltung ist dialogisch konzipiert.

Dozentin: Jaana Rasmussen
Raum: Seminarraum 3
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 13th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Grundlagen der Mitarbeiterführung - Entwicklung der Führungskompetenz - Teil I
Durch eine fundierte Kombination von Erkenntnissen aus Wissenschaft und Empirie, aus Theorie und Praxis werden Sie vertraut mit den Grundlagen der Menschenführung. Zahlreiche nützliche Tipps, Anregungen und Fallbeispiele für die Bearbeitung spezieller Führungssituationen zeigen Ihnen wirksame Handlungsoptionen auf.

Ziel ist, die theoretischen Grundlagen der Sozialwissenschaften, insbesondere der Kommunikationswissenschaft, der Pädagogik, Psychologie, Sozialphilosophie und Soziologie, praxistauglich dosiert, verbunden mit Übungen und Fallstudien in alltagstaugliches Wissen und Handlungskompetenzen einzubinden.

Das Studium echter Gesprächsverläufe und deren analytische Reflexion bereiten Sie darauf vor, Mitarbeiter erfolgreich führen und menschliches Verhalten im Rahmen gegenseitiger Zielvereinbarungen steuern zu können.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 13th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Kommunikation ist alles, alles ist Kommunikation! | Medien- und Kameratraining |
Kommunikation ist Chefsache! Zu Ihren zukünftigen Aufgaben als KulturmanagerIn gehört es, Ihre Institution und sich selbst in der Öffentlichkeit adäquat und erfolgreich zu repräsentieren. Dazu brauchen Sie einerseits fundiertes Wissen über die Arbeitsweise und den Umgang mit den Medien. Andererseits benötigen Sie handfeste und praktische Erfahrung zum Thema Interviewtechniken. Im Seminar „Kommunikation ist alles – alles ist Kommunikation“ lernen Sie Ihr Rüstzeug für Ihre erfolgreiche Darstellung nach außen und innen in Theorie und Praxis kennen.

Dozentin: Christiane Bischof
Raum: D 74
Show in Google map
Erbacher Hof - Akademie & Tagungszentrum des Bistums Mainz, Grebenstraße 24-26, 55116 Mainz
Sa 14th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Grundlagen der Mitarbeiterführung - Entwicklung der Führungskompetenz - Teil II
Durch eine fundierte Kombination von Erkenntnissen aus Wissenschaft und Empirie, aus Theorie und Praxis werden Sie vertraut mit den Grundlagen der Menschenführung. Zahlreiche nützliche Tipps, Anregungen und Fallbeispiele für die Bearbeitung spezieller Führungssituationen zeigen Ihnen wirksame Handlungsoptionen auf.

Ziel ist, die theoretischen Grundlagen der Sozialwissenschaften, insbesondere der Kommunikationswissenschaft, der Pädagogik, Psychologie, Sozialphilosophie und Soziologie, praxistauglich dosiert, verbunden mit Übungen und Fallstudien in alltagstaugliches Wissen und Handlungskompetenzen einzubinden.

Das Studium echter Gesprächsverläufe und deren analytische Reflexion bereiten Sie darauf vor, Mitarbeiter erfolgreich führen und menschliches Verhalten im Rahmen gegenseitiger Zielvereinbarungen steuern zu können.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 14th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Personalwirtschaft - Leistungsbeurteilung & Personalentwicklung
Die Teilnehmenden erhalten einen Gesamtüberblick über den Leistungs- und Entwicklungsbereich der Personalarbeit im Kultur- und Medienbetrieb und erlernen alltagspraktisch anwendbare Instrumente zur Planung/Entwicklung und Durchführung.
Das Seminar führt in die Grundlagen (Begriffe, Systeme, Methoden) der Personalleistungsbeurteilung und Entwicklung ein, die im Seminar erprobt werden.

Dozent: Dipl.-Pol. Sven Bemmé
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
So 15th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Grundlagen der Mitarbeiterführung - Entwicklung der Führungskompetenz - Teil III
Durch eine fundierte Kombination von Erkenntnissen aus Wissenschaft und Empirie, aus Theorie und Praxis werden Sie vertraut mit den Grundlagen der Menschenführung. Zahlreiche nützliche Tipps, Anregungen und Fallbeispiele für die Bearbeitung spezieller Führungssituationen zeigen Ihnen wirksame Handlungsoptionen auf.

Ziel ist, die theoretischen Grundlagen der Sozialwissenschaften, insbesondere der Kommunikationswissenschaft, der Pädagogik, Psychologie, Sozialphilosophie und Soziologie, praxistauglich dosiert, verbunden mit Übungen und Fallstudien in alltagstaugliches Wissen und Handlungskompetenzen einzubinden.

Das Studium echter Gesprächsverläufe und deren analytische Reflexion bereiten Sie darauf vor, Mitarbeiter erfolgreich führen und menschliches Verhalten im Rahmen gegenseitiger Zielvereinbarungen steuern zu können.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 10th Jan
10:00
18:00
Add event to google
Kulturtourismus
Kulturtourismus gilt als globaler Megatrend. Doch nicht nur die Nachfrage, auch das kulturtouristische Angebot wächst beständig. Dies führt zu einer verschärften Wettbewerbssituation und einer immer stärkeren Ausdifferenzierung des Marktes, der bei allen positiven Perspektiven hohe Anforderungen an die Akteure aus Kultur und Tourismus stellt.
Erwerb grundlegender Kenntnisse im Kulturtourismus und Fähigkeit zur Einschätzung der Relevanz und der Potenziale des Themas im Hinblick auf das eigene Tätigkeitsfeld.

Dozentin: Ägina Nelius
Raum: 206, Haus 2, EG
Show in Google map
GLS Campus Berlin, Kastenienallee 82, 10435 Berlin
Sa 11th Jan
10:00
18:00
Add event to google
Museumsmarketing
In Zeiten knapper öffentlicher Mittel und konfrontiert mit den Erwartungshaltungen unterschiedlicher Besucher- und Anspruchsgruppen sind Museen zunehmend gefordert, ihr Angebot professionell und nachfrageorientiert zu gestalten und zu vermarkten. Unter zentraler Berücksichtigung der klassischen Museumsaufgaben gilt es, individuelle Strategien für die nachhaltige Vermarktung von Museen zu entwickeln und umzusetzen. Erkenntnisse über Besucher und deren Erwartungshaltungen bilden dabei eine unabdingliche Voraussetzung.

Dozentin: Ägina Nelius
Raum: 206, Haus 2, EG
Show in Google map
GLS Campus Berlin, Kastenienallee 82, 10435 Berlin
Fr 17th Jan
10:00
18:00
Add event to google
Das Recht der Veranstaltungsbranche
Die Veranstaltung behandelt am Beispiel eines großen Open-Air-Festivals alles, was man in der Veranstaltungsbranche wissen muss: Rechtliche Grundlagen, Steuerrecht, Zusammenhänge Urheberrecht-GEMA, wichtige Belange der Veranstaltungssicherheit.

Dozent: Ulrich Poser
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 17th Jan
10:00
18:00
Add event to google
Ehrenamtsmanagement in der Kulturarbeit
Die Präsenzveranstaltung vermittelt einen historischen und aktuellen Überblick über das ehrenamtliche Engagement in Deutschland. Sie führt in das Ehrenamtsmanagement/
Freiwilligenmanagement ein und zeigt auf wie das ehrenamtliche Engagement erfolgreich in die kulturelle Arbeit integriert werden kann. Sie thematisiert Instrumente und Praxis von Corporate Citizenship - Projekten.

Dozentin: Anette Lahn
Raum: 123, Haus 1, 2 OG
Show in Google map
GLS Campus Berlin, Kastenienallee 82, 10435 Berlin
Sa 18th Jan
10:00
18:00
Add event to google
Personalauswahl
Das Seminar führt in die Grundlagen (Systeme, Methoden) der Personalauswahl ein, die im Seminar erprobt werden. Die Teilnehmenden erhalten einen Gesamtüberblick über den Bereich Personalauswahlplanung in der (Kultur-)Organisation und erlernen alltagspraktisch anwendbare Instrumente zur Vorbereitung und Durchführung.

Dozent: Sven Bemmé
Raum: Seminarraum
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Do 23rd Jan
10:00
18:00
Add event to google
Orientierung statt Aktionismus – Strategische Beratung für Kulturbetriebe und Verwaltung
Beratungsleistungen für Kulturbetriebe und -verwaltungen gewinnen durch die anhaltend schwierige ökonomische Situation der kommunalen Haushalte zunehmend an Bedeutung.
Die Präsenzveranstaltung thematisiert mit der „Kulturberatung“ eine sehr spezielle berufliche Tätigkeit, insbesondere die langfristig angelegte „strategische“ Beratung. Es widmet sich auch hinsichtlich möglicher beruflicher Optionen für Kulturmanagement-Studierende konkreten Fallbeispielen.

Dozent: Bernward Tuchmann
Raum: Venus
Show in Google map
Sirius Konferenzzentrum Berlin Tempelhof, Großbeerenstrasse 2-10, 12107 Berlin
Fr 24th Jan
10:00
18:00
Add event to google
Präsentationen über analoge und digitale Medien
In der Veranstaltung werden Grundlagen der Gestaltung erörtert und eine Einführung in das Design von verschiedenen Informationsmaterialien gegeben. Es soll versucht werden, diese Ansätze praktisch umzusetzen. Ziel ist es, zielgruppengerecht eigene Ideen zu entwickeln und gestaltungsrelevante Entscheidungen zu treffen.
Dozent: Prof. Frank Böhme
Show in Google map
Institut KMM, Hamburg
Fr 24th Jan
10:00
18:00
Add event to google
„Ist Kultur planbar?“ Kulturentwicklungsplanung in Deutschland
Ist Kultur planbar? Wenn ja, wie? Seit den 1970er Jahren gibt es diverse Formen kultureller Planungen und bis heute ist das Thema in Deutschland aktuell. Jede Planung verläuft individuell hinsichtlich ihrer Bestandteile, Rahmenbedingungen, Prozessbeteiligten, Inhalte und folglich auch in deren Wirkung.
Ziel ist, den Studierenden einen Überblick zur kulturellen Planung in Deutschland zu geben.

Dozent: Bernward Tuchmann
Raum: Venus
Show in Google map
Sirius Konferenzzentrum Berlin Tempelhof, Großbeerenstrasse 2-10, 12107 Berlin
Fr 24th Jan
10:00
18:00
Add event to google
Erfolgreiche Führung in der Praxis - Teil I
In diesem Seminar lernen Sie, die herausfordernden Seiten des Führens kennen und zu meistern.
Wie können Sie mit Beschwerden, Aggressionen und Konflikten umgehen und wie Gruppen zu leistungsfähigen Teams formen?
Wie können Sie sich selbst überzeugend „verkaufen“, Ihr persönliches Netzwerk bilden, Ihr Zeitmanagement optimieren, sicher argumentieren und Ihren Karriereweg positiv beeinflussen?
Sie werden verstehen, was die Unterschiede zwischen Motivation, Motivierung und Manipulation sind, und Mitarbeitern helfen können, ihren beruflichen Weg mit innerer Zufriedenheit zu beschreiten.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 25th Jan
10:00
18:00
Add event to google
Digitale Welt – was nun?! Aktuelle Fragen der Medienpolitik
Die Medienbranche durchläuft einen rasanten Transformationsprozess. Mit der Digitalisierung und dem Internet hat sich das traditionelle Betätigungsfeld der klassischen Medien verlagert. Medienangebote müssen nun überall und immer verfügbar sein, um die Nutzer zu erreichen. Neue digitale Empfangsgeräte, wie Smartphones und Tablets, sind auf dem Vormarsch. Dabei stellt sich die Frage nach der zukünftigen Finanzierbarkeit von klassischem Journalismus, denn Online-Informationen sind traditionsgemäß gratis. Sind z.B. Jüngere überhaupt noch an professionellen Nachrichten/Informationen aus Presse, Radio und Fernsehen interessiert und sogar dazu bereit, für diese Angebote zu zahlen? Oder erfüllt „Social Media“ das Kommunikations- und Informationsbedürfniss der Jüngeren erschöpfend? Die nationale und europäische Politik versucht, diesen Umbrüchen durch die Schaffung angemessener Rahmenbedingungen gerecht zu werden. Dabei gibt es zahlreiche Streitpunkte, die einzelne Mediengattungen unterschiedlich bewerten.
Auch netzpolitische Fragestellungen spielen verstärkt eine Rolle. Brauchen wir ein neues Urheberrecht? Ist der Einsatz von Netzsperren in Erwägung zu ziehen, um Produktpiraterie bei der Inhalte-Industrie zu stoppen? Brauchen wir mehr Datenschutz bei der Nutzung sozialer Netzwerke? Dies sind nur einige der intensiv diskutierten Streitpunkte in Medien und Politik.
Die Präsenzveranstaltung soll einen Überblick über den deutschen Medienmarkt geben und stellt aktuelle medien- sowie netzpolitische Handlungs- und Diskussionsfelder vor.

Dozentin: Nina Gerhardt
Raum: 111, Haus 1, OG
Show in Google map
GLS Campus Berlin, Kastenienallee 82, 10435 Berlin
Sa 25th Jan
10:00
18:00
Add event to google
Erfolgreiche Führung in der Praxis - Teil II
In diesem Seminar lernen Sie, die herausfordernden Seiten des Führens kennen und zu meistern.
Wie können Sie mit Beschwerden, Aggressionen und Konflikten umgehen und wie Gruppen zu leistungsfähigen Teams formen?
Wie können Sie sich selbst überzeugend „verkaufen“, Ihr persönliches Netzwerk bilden, Ihr Zeitmanagement optimieren, sicher argumentieren und Ihren Karriereweg positiv beeinflussen?
Sie werden verstehen, was die Unterschiede zwischen Motivation, Motivierung und Manipulation sind, und Mitarbeitern helfen können, ihren beruflichen Weg mit innerer Zufriedenheit zu beschreiten.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: KMM Institut, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
So 26th Jan
10:00
18:00
Add event to google
Erfolgreiche Führung in der Praxis - Teil III
In diesem Seminar lernen Sie, die herausfordernden Seiten des Führens kennen und zu meistern.
Wie können Sie mit Beschwerden, Aggressionen und Konflikten umgehen und wie Gruppen zu leistungsfähigen Teams formen?
Wie können Sie sich selbst überzeugend „verkaufen“, Ihr persönliches Netzwerk bilden, Ihr Zeitmanagement optimieren, sicher argumentieren und Ihren Karriereweg positiv beeinflussen?
Sie werden verstehen, was die Unterschiede zwischen Motivation, Motivierung und Manipulation sind, und Mitarbeitern helfen können, ihren beruflichen Weg mit innerer Zufriedenheit zu beschreiten.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: KMM Institut, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 31st Jan
9:30
17:30
Add event to google
Interkulturelle Kommunikation - Teil I
Die zunehmende Internationalisierung der Gesellschaft und die stetige Globalisierung vieler Märkte führen weltweit zu immer stärkeren wirtschaftlichen und personellen Verflechtungen.
Wer teilhaben will an dieser Entwicklung und die Früchte transnationaler und kulturgemischter Arbeitsfelder kosten möchte, muss es verstehen Unterschiedlichkeiten zu managen.
International zusammengesetzte Teams verfügen über eine größere Bandbreite an Kreativität, Vielfalt an Perspektiven und verbesserten Problemlösungen. Allerdings bringen die Mitglieder solcher Teams aufgrund ihrer unterschiedlichen „kulturellen Programmierung“ auch unterschiedlichste Werte und Verhaltensweisen mit. Während in der deutschen Kultur beispielsweise Meinungen direkt geäußert und Probleme arbeitsorientiert angegangen werden, stehen in kollektivistischen Gesellschaften wie der japanischen, die reibungslose Zusammenarbeit und familiäre Handhabung aller Angelegenheiten im Vordergrund.
Nach welchen Regeln sollen interkulturelle Teams nun kommunizieren, Konflikte behandeln und Zusammenarbeit gestalten?
In dieser Veranstaltung werden wir uns mit den Herausforderungen der Interkulturellen Kommunikation befassen und Sie werden Fähigkeiten und Kompetenzen zur erfolgreichen Mitarbeit in internationalen Teams erwerben.

Dozent: Matthias Frischer
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 31st Jan
10:00
18:00
Add event to google
Leadership Training – erfolgreich mit der richtigen Strategie (Teil II)
Leadership - die „Königsdisziplin“ der Führung. Dieses Seminar ist ein wichtiger Baustein auf Ihrem Weg ins Management. Sie werden durch dieses Seminar verstehen, was den Unterschied zwischen Mitarbeiterführung und Leadership ausmacht. Hier geht es um das Entwickeln von Visionen und Zielen, durch die zukünftige Entwicklungen eines Unternehmens oder eines Projekts entscheidend beeinflusst werden können.

Als Führungskraft oder unternehmerisch denkender Mensch brauchen Sie die Fähigkeit, aus Ideen erfolgreich funktionierende Konzepte zu machen. Sie werden erkennen: Nicht die Größe der Kräfte, Anstrengungen und Mittel oder der Umfang von Wissen und Intelligenz entscheiden über Erfolg oder Misserfolg. Ausschlaggebend ist die Strategie, die Art und Weise, wie die vorhandenen Kräfte und Mittel eingesetzt werden.
Lernen Sie, Ihre persönlichen und betrieblichen Kräfte gezielt einzusetzen. Denn: Sie können lernen, arbeiten, produzieren, sparen und investieren, soviel Sie wollen – solange Sie Ihre Strategie nicht ändern, werden Sie mit jedem Jahr verwirrter, unsicherer und erfolgloser werden. Die Erfolgreichen sind nicht deshalb erfolgreicher, weil sie auf vielen Gebieten qualifizierter sind als andere, sondern weil sie auf einem speziellen Gebiet die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe besser kennen und befriedigen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung werden Sie eine in der Zwischenzeit eigenständig ausgearbeitete Konzeption professionell präsentieren und qualifiziertes Feedback erhalten hinsichtlich der Wirkung auf die Zuhörer. Ein weiterer wichtiger Aspekt wird die Einschätzung der Realisierbarkeit Ihrer Konzeption sein. Die Frage der strategischen Positionierung und das Aufzeigen eventueller Optimierungspotenziale runden dieses wichtige Praxisseminar ab.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Institut KMM, Seminarraum
Show in Google map
Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg