„KMM-Notfall-Nummer“

Sollten Sie aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung) an Tagen mit Präsenzveranstaltungen außerhalb der Geschäftszeiten Kontakt zu uns aufnehmen wollen, dann erreichen Sie uns mobil unter 0174 / 6828566.

Präsenzveranstaltungen Fernstudium Add to google calendar
Fr 26th Jul
10:00
18:00
Add event to google
Kolloquium für Bachelor und Master

Im Kolloquium werden die Themen und Inhalte der Abschlussarbeiten präsentiert und diskutiert. Außerdem wird ein individuelles Feedback zur gesamten Performance gegeben.

Dozent: Jens Klopp & Dipl.-Pol. Sven Bemmé

Raum: n.n.
Show in Google map
KMM Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264, 22767 Hamburg, Deutschland
Sa 27th Jul
10:00
18:00
Add event to google
Agiles Projektmanagement
Die Veranstaltung thematisiert die Chancen und Potenziale sowie die Grenzen und Anforderungen „agiler“ Projektarbeit, indem Grundannahmen und Methoden bzw. Instrumente „klassischen“ Projektmanagements denen „agiler“ Projektmanagement-Arbeit gegenübergestellt werden.
Als Grundlagenseminar führt die Veranstaltung in die Funktions-weise und Anwendung „agiler“ Handlungsmodelle und Verfahren ein und klärt die hierfür erforderlichen individuellen sowie organi-sationalen Erfolgsvoraussetzungen.


Dozent: Dipl.-Pol. Sven Bemmé

Raum: n.n.
Show in Google map
KMM Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264, 22767 Hamburg, Deutschland
Fr 6th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Individualarbeitsrecht in Kultur- und Medienbetrieben

Dem Arbeitsrecht kommt in Kultur- und Medienbetrieben eine große Bedeutung zu. Dies gilt keineswegs nur für die personalintensiven Opernbühnen und Schauspielhäuser sowie Rundfunkanstalten. Auch für die Durchführung von künstlerischen Einzelprojekten wird vielfach Personal eingesetzt, auf das Arbeitsrecht anzuwenden ist. Von dem Kulturmanager wird daher erwartet, dass er mit den grundlegenden arbeitsrechtlichen Begriffen und Problemstellungen vertraut ist.


Dozenten: Olaf C. Sauer, Taylan Günes
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 6th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Kolloquium für Bachelor und Master

Im Kolloquium werden die Themen und Inhalte der Abschlussarbeiten präsentiert und diskutiert. Außerdem wird ein individuelles Feedback zur gesamten Performance gegeben.

Dozenten: Jens Klopp, Prof. Dr. Friedrich Loock
Raum: Seminarraum 3
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 7th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Museumsmarketing

In Zeiten knapper öffentlicher Mittel und konfrontiert mit den Erwartungshaltungen unterschiedlicher Besucher- und Anspruchsgruppen sind Museen zunehmend gefordert, ihr Angebot professionell und nachfrageorientiert zu gestalten und zu vermarkten. Unter zentraler Berücksichtigung der klassischen Museumsaufgaben gilt es, individuelle Strategien für die nachhaltige Vermarktung von Museen zu entwickeln und umzusetzen. Erkenntnisse über Besucher und deren Erwartungshaltungen bilden dabei eine unabdingliche Voraussetzung.

Dozentin: Ägina Nelius
Raum: n.n.
Show in Google map
Berlin, Deutschland
Sa 7th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Audience Development. Strategische Produktpolitik für Kulturbetriebe
Die Kultureinrichtungen sehen sich in den letzten Jahren mit einem massiven demografischen Wandel, aber auch kulturellen Wertewandel konfrontiert, der es notwendig macht, sich systematisch und strategisch mit den veränderten Bedingungen potentieller Publikumsschichten auseinanderzusetzen. Bei einem Massenfreizeitangebot gepaart mit Informationsüberflutung hat Massenmarketing seine Effizienz verloren.
Will ich neue Zuschauer gewinnen oder das bestehende Publikum enger an mich binden, dann bedarf es einer Kulturangebotsentwicklung, die sich zielgruppenorientiert ausrichtet und zeitgemäße Instrumente der Besucherorientierung anwendet.


Dozent: Prof. Dr. Jochen Zulauf
Raum: Seminarraum
Show in Google map
VCH - Hotel Philipp-Jakob-Spenerhaus, Dominikanergasse 5, 60311 Frankfurt am Main
Fr 13th Sep
9:30
17:30
Add event to google
Fallstudien Kulturwirtschaft
Den zahlreich erschienenen Kreativwirtschaftsberichten kann man die Vielzahl und Vielfalt der Kulturwirtschaft entnehmen. Das Spektrum umfasst öffentlich und privat getragene, erwerbswirtschaftlich und gemeinnützig ausgerichtete, große und kleine, lokale und multinationale Kultur- und Medieneinrichtungen.

Dozent: Prof. Dr. Friedrich Loock
Show in Google map
Berlin
Fr 13th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Kulturjournalismus Online: Fallbeispiel Musik

Das Seminar führt anhand des Fallbeispiels Musik in den Onlinekulturjournalismus ein.


Dozent: Frédéric Döhl
Raum: Manfred
Show in Google map
FORUM Factory, Besselstraße 13-14, 10969 Berlin, Deutschland
Sa 14th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Kunst und Kultur in der Gesellschaft

Die Veranstaltung behandelt das Thema „Kunst und Kultur in der Gesellschaft“. Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt: Unter welchen Rahmenbedingungen findet Kulturmanagement (vor allem in Deutschland) gegenwärtig statt? Welche Veränderungen zeichnen sich ab? Inwiefern können diese Veränderungen als Chance für Kulturmanager verstanden und genutzt werden? Welche Kompetenzen sind hierbei erfolgskritisch? Wo und wie können sie erworben werden?

Dozent: Prof. Reinhard Strömer
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 14th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Fundraising für Kunst und Kultur: Spenden, Sponsoring und Stiftungen als Chance

Das Fundraising wird zunehmend zu einer Kernaufgabe im Kulturbereich. Die Veranstaltung führt systematisch in die Grundlagen und Methoden des Fundraisings ein.

Dozenten: Dr. Marita Haibach

Raum: n.n.
Show in Google map
Wiesbaden, Deutschland
Fr 20th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Grundlagen Kalkulation und Kostenrechnung / Rechnungswesen für Events und Projekte in der Musik
Ein grundlegendes und praxisbezogenes Verständnis für die wirtschafts- und unternehmensbezogenen Geldströme und deren Strukturierung, Kontrolle und Steuerung ist heute auch im Kulturmanagement-Bereich eine wichtige und notwendige Kompetenz. Das Seminar macht umsetzungsbezogen mit den Grundfunktionen und Grundbegriffen der Kalkulation und des Rechnungswesens bzw. der Kosten- und Leistungsrechnung vertraut.
Wichtig: Dieser Workshop ist kein Buchhaltungskurs. Er macht also NICHT z.B. mit der Buchung auf Konten oder der konkreten Handhabung des Betriebsabrechungsbogens vertraut, sondern es ist ein Kurs, der das Gesamtverständnis und die Beherrschung der wesentlichen Grundbegriffe des Rechnungswesens bzw. der Kosten- und Leistungsrechnung entwickeln bzw. stärken soll.


Dozent: Prof. Dr. Bernd Schabbing

Raum: n.n.
Show in Google map
Münster, Deutschland
Sa 21st Sep
10:00
18:00
Add event to google
Medienkompetenz und Medienpraxis

Wenn das Diktum stimmt, dass jede Kulturorganisation heute eine Medienorganisation ist – dann braucht jede Kulturmanagerin und jeder Kulturmanager eine erweiterte Form von Medienkompetenz; ebenjene Kenntnisse, die auch gute Medien- und Redaktionsmanagerinnen, Journalisten und Redakteure auszeichnet. Hierzu sind Einblicke in sich rapide verändernden Rahmenbedingungen von Medien ebenso notwendig wie Grundkenntnisse in Medienrezeption und Medienforschung sowie Einsichten in die journalistische Praxis und den Alltag von Journalistinnen und Medienmanagern.
Dieses Seminar will den Studierenden ermöglichen, ihre Medienkompetenz zu verfeinern, erweiterte Medienkompetenz zu erwerben sowie Rezeptions- und Produktionsbedingungen von Kultur- und Medienorganisationen kritisch zu hinterfragen. Dies soll durch einen Methodenmix aus inhaltlichen Impulsen, praktischen Übungen, Interviews sowie der Diskussion von Rezeptionsgewohnheiten und eigenen (Produktions-) Cases geschehen.


Dozent: Manuel J. Hartung
Raum: Meetingraum
Show in Google map
ANTON&LUISA Rooms & Creative Space, Wöhlertstraße 20, 10115 Berlin
Sa 21st Sep
10:00
18:00
Add event to google
Konzert.Orchester.Management - Grundlagen, Schnittstellen und Zukunftsvisionen im Konzert- und Orchestermanagement
Konzert- und Orchestermanagement sind umfassende Bereiche des Kulturmanagements, die in dieser Präsenzveranstaltung mit ihren Schnittstellen betrachtet werden. Konzertmanagement ist eine vielschichtige Aufgabe: Künstler-, Vertrags-, Hallen-, Theater-, Zeitmanagement sind nur einige Aspekte, die in dieser Präsenzveranstaltung vermittelt werden, aber auch das notwendige Marketing, um den Konzertsaal zu füllen. Auch Orchestermanager sind vielfach Konzertmanager als Veranstalter der Konzerte des eigenen Orchesters, dazu kommen die Aufgaben als Orchestermanager.
Das alltägliche Orchestermanagement wird vor allem von
zwei Dingen bestimmt – erstens von den Anforderungen, die
sich aus dem „Tarifvertrag für die Musiker in Kulturorchestern“ (TVK) ergeben und zweitens aus dem zwischenmenschlichen

Miteinander von Orchestermusikern und Management/ Verwaltung auch bei freien Ensembles. Das Seminar gewährt Einblicke in das Was und Wie eines erfolgreichen Orchestermanagements und betrachtet die Schnittstellen zum Konzert-, Künstler-, Theater- und Hallenmanagement.

Dozentin: Gudrun Euler
Raum: n.n.
Show in Google map
Köln, Deutschland
Fr 27th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Das 360° - Modell: Über die Verlängerung der Wertschöpfungskette im Veranstaltungsgeschäft

Die gravierenden Veränderungen in der Musikwirtschaft haben zu neuen Geschäftsmodellen geführt. Die „Rundumbetreuung“ des Künstlers ist eine dieser neuen Ausprägungen. Am Beispiel der DEAG werden die unterschiedlichen Arbeitsbereiche im Detail erfahrbar gemacht und die Strategie des Unternehmens erläutert.

Dozent: Prof. Peter L. H. Schwenkow

Raum: n.n.
Show in Google map
DEAG Deutsche Entertainment AG, Potsdamer Straße 58, 10785 Berlin, Deutschland
Fr 27th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Budgetplanung und Projektfinanzierung

Budgetplanung ist ein entscheidender Bestandteil des Projektmanagements. Bei begrenzten Ressourcen ist ein tragfähiges Finanzierungskonzept Schlüsselfaktor für nachhaltigen Erfolg. Wie man aus einer Idee ein Konzept und schließlich einen Budget- und Kostenplan entwickelt, erfahren Sie in diesem Seminar.

Dozentin: Sonja Ostendorf-Rupp
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 28th Sep
10:00
18:00
Add event to google
Grundlagen der Kommunikationstheorie – Fokus: Besonderheiten der digitalen Kommunikation

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über Modelle und Theorien der medialen Kommunikation sowie deren Anwendungsmöglichkeiten, speziell in Hinblick auf die Besonderheiten der digitalen Kommunikation.

Dozent: Christian Holst
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg