„KMM-Notfall-Nummer“

Sollten Sie aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung) an Tagen mit Präsenzveranstaltungen außerhalb der Geschäftszeiten Kontakt zu uns aufnehmen wollen, dann erreichen Sie uns mobil unter 0174 / 6828566.

Präsenzveranstaltungen Fernstudium Add to google calendar
Do 26th Okt
9:30
17:30
Add event to google
KMM Kompakt (Einführung für Master-Studierende)
Einführung in die Berufsfelder von Kultur- und Medienmanagements

Dozent: Prof. Dr. Martin Zierold & Prof. Dr. Reinhard Flender
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 27th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Basiswissen Steuern für NPO
Jeder, der in einer NPO als Geschäftsführer oder Vorstand tätig ist, unterliegt besonderen Haftungsrisiken. Diese liegen oft genug in den steuerlichen Vorschriften. Die Präsenzveranstaltung soll neben dem theoretischen Überblick vor allem praktische Hinweise zu den steuerlichen Vorschriften geben, die für eine NPO gelten.

Dozent: Prof. Dr. Andreas Köster
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 28th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Führen durch das Wort - Einführung in die Grundlagen der Kommunikation und Mitarbeiterführung
Kommunikationsprozesse bestimmen unser Zusammenleben. Alle reden mit- und übereinander, aber häufig stellen wir fest: gesagt ist nicht gehört und gehört ist nicht verstanden. In der Kommunikation gibt es keine Wahrheiten, nur Übereinkünfte. Wie können wir konfliktfreie Verständigung ermöglichen, wie Missverständnisse vermeiden? Lernen Sie, durch die richtigen Fragen Führungsprozesse erfolgreich zu gestalten.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 28th Okt
10:00
18:00
Add event to google
Grundlagen Kalkulation und Kostenrechnung / Rechnungswesen für Events und Projekte in der Musik
Ein grundlegendes und praxisbezogenes Verständnis für die wirtschafts- und unternehmensbezogenen Geldströme und deren Strukturierung, Kontrolle und Steuerung ist heute auch im Kulturmanagement-Bereich eine wichtige und notwendige Kompetenz. Das Seminar macht umsetzungsbezogen mit den Grundfunktionen und Grundbegriffen der Kalkulation und des Rechnungswesens bzw. der Kosten- und Leistungsrechnung vertraut.
Wichtig: Dieser Workshop ist kein Buchhaltungskurs. Er macht also NICHT z.B. mit der Buchung auf Konten oder der konkreten Handhabung des Betriebsabrechungsbogens vertraut, sondern es ist ein Kurs, der das Gesamtverständnis und die Beherrschung der wesentlichen Grundbegriffe des Rechnungswesens bzw. der Kosten- und Leistungsrechnung entwickeln bzw. stärken soll.

Dozent: Prof. Dr. Bernd Schabbing
Raum: n.n.
Show in Google map
Büro am Dom, Domplatz 40, 48143 Münster, Deutschland
Fr 3rd Nov
10:00
18:00
Add event to google
Personalmanagement in (Kultur-)Organisationen
Das Seminar führt in die Grundlagen (Begriffe, Systeme, Methoden) des Personalmanagement ein, die im Seminar erprobt werden. Die Teilnehmenden erhalten einen Gesamtüberblick über den Bereich Personal und Personalmanagement in der (Kultur-)Organisation und erlernen alltagspraktisch anwendbare Instrumente zur Planung/Entwicklung und Durchführung.


Dozent: Sven-Oliver Bemmé
Raum: Seminarraum 3
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 4th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Personalauswahl
Das Seminar führt in die Grundlagen (Systeme, Methoden) der Personalauswahl ein, die im Seminar erprobt werden. Die Teilnehmenden erhalten einen Gesamtüberblick über den Bereich Personalauswahlplanung in der (Kultur-)Organisation und erlernen alltagspraktisch anwendbare Instrumente zur Vorbereitung und Durchführung.


Dozent: Sven-Oliver Bemmé
Raum: Seminarraum 3
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
So 5th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Online-PR - Homepage, Newsletter, Socialmedia mit Youtube, Facebook und Blogs
Die Online-Kommunikation gehört mittlerweile zum Standard-Repertoire jeder Kulturorganisation, egal ob Literaturverein oder Staatstheater. Dessen ungeachtet intensivieren sich die Ansprüche und Gewohnheiten der Online-User täglich. Kommunikationsmaßnahmen, die nicht der gegenwärtigen Web-Usability genügen, entfachen beim Betrachter umgehend ein negatives Image und erzeugen Desinteresse. Gerade in einer Phase, in der Kultureinrichtungen junge Kulturinteressierte erreichen wollen, ist es unabdingbar sich in der Online-PR höchste Professionalität anzueignen.


Dozent: Prof. Dr. Jochen Zulauf
Raum: Denk-mal 3
Show in Google map
mainhaus Stadthotel Frankfurt Hotel und Kolping Frankfurt GmbH, Lange Str. 26, 60311 Frankfurt am Main
Do 9th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Führen durch das Wort - Einführung in die Grundlagen der Kommunikation und Mitarbeiterführung
Kommunikationsprozesse bestimmen unser Zusammenleben. Alle reden mit- und übereinander, aber häufig stellen wir fest: gesagt ist nicht gehört und gehört ist nicht verstanden. In der Kommunikation gibt es keine Wahrheiten, nur Übereinkünfte. Wie können wir konfliktfreie Verständigung ermöglichen, wie Missverständnisse vermeiden? Lernen Sie, durch die richtigen Fragen Führungsprozesse erfolgreich zu gestalten.


Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 10th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Kolloquium für Bachelor und Master
Im Kolloquium werden die Themen und Inhalte der Abschlussarbeiten präsentiert und diskutiert. Außerdem wird ein individuelles Feedback zur gesamten Performance gegeben.


Dozenten: Mariette Kühnelt, Sven-Oliver Bemmé
Raum: Seminarraum 3
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 11th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Mediensysteme
Was bedeutet das eigentlich, wenn im öffentlichen Diskurs von „den Medien“ gesprochen wird? Wer ist gemeint, wenn Anklagen gegenüber der „Lügenpresse“ laut werden? Der Begriff „Medien“ fasst ein System unterschiedlicher Akteure, Unternehmen, Institutionen und Produkte, die in einem komplexen Geflecht von wirtschaftlichen, politischen und sozialen Beziehungen miteinander verwoben sind. Die Veranstaltung möchte Studierenden einen Überblick über diese Strukturen vermitteln, über die Beziehungen zwischen Medien, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei wird das Mediensystem Deutschlands im Fokus stehen, ergänzt durch den internationalen Vergleich u.a. mit den USA und Großbritannien.


Dozent: Prof. Dr. Lars Schmeink
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 11th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Kunst und Markt – Meinungsführerschaft und Kanonisierung
Das Seminar ist den Fragen der Meinungsführerschaft und Kanonisierung gewidmet, sowie Missbrauch und Delikt im Bereich der kommerziellen Kunstvermittlung.


Dozent: Prof. Dr. Dirk Boll
Raum: 111
Show in Google map
GLS Sprachenzentrum Berlin, Kastanienallee 82, 10435 Berlin, Deutschland
Fr 17th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Persönliche Professionsentwicklung: Strategien zur Gestaltung des Berufswegs
Zum Ende jedes Studiums stellt sich die Frage, wie das neu erworbene und vertiefte Wissen im eigenen beruflichen Kontext angemessen eingesetzt und der persönliche weitere berufliche Weg gestaltet werden kann. Das Seminar unterstützt die Studierenden darin, die eigenen Kompetenzen zu reflektieren um davon ausgehend Zielvorstellungen und Umsetzungsstrategien für die nächsten beruflichen Schritte zu entwickeln.


Dozent: Prof. Dr. Martin Zierold
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 24th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Planung & Durchführung von Kulturveranstaltungen
Was gehört alles zur Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen der darstellenden Künste? Klaus Terbrack hat in einem mehrfach veröffentlichen Buchbeitrag „Leitfaden für Kulturveranstaltungen“ die wichtigsten Informationen und Tipps zusammengefasst. Z.B.: Was sind (verdeckte) Nebenkosten bei Kulturveranstaltungen? Welche Spezialvorschriften sind relevant? Was sollte man bei der Künstlerbetreuung beachten?


Dozent: Klaus Terbrack
Raum: n.n.
Show in Google map
Osnabrück, Deutschland
Fr 24th Nov
10:00
18:00
Add event to google
Cultural Leadership & Verantwortung
„Führung“ hat viele Facetten. Zu einer der zentralen Herausforderungen in diesem Kontext zählt die Klärung von „Verantwortung“ in Organisationen: In vielen Medien- und Kulturorganisationen ist „Verantwortung“ ein Begriff der schnell fällt, wenn Probleme auftreten – und wahlweise beklagt wird, dass die Verantwortung für eine Aufgabe oder ein Themenfeld nicht geklärt war, nicht wahrgenommen wurde oder aber die falschen Verantwortung hatten. Doch wie wird mit dem Thema „Verantwortung“ umgegangen, bevor es Probleme gibt – etwa wenn ein neues Projekt gestartet wird, eine Aufgabe delegiert wird, neue Mitarbeiter/innen ihre Orientierungsphase haben...?
Der Workshop gibt einen praxisorientierten und doch auch theoretisch unterfütterten Überblick über den Zusammenhang von „Führung“ und „Verantwortung“ in Organisationen. Er nimmt dabei sowohl die Perspektive von Führungspersonen in den Blick, als auch von Mitarbeiter/innen, die ohne Führungsaufgaben konstruktiv zur Verantwortungsklärung beitragen wollen – etwa im Kontext von lateraler Führung oder „Führung von unten“. Nach Möglichkeit wird mit konkreten Beispielen aus den Organisationen der Teilnehmer/innen gearbeitet.


Dozent: Prof. Dr. Martin Zierold
Raum: n.n.
Show in Google map
CityKolleg GmbH, Bayerstr. 27, 80335 München
Fr 1st Dez
10:00
18:00
Add event to google
Grundlagen der Mitarbeiterführung - Entwicklung der Führungskompetenz Teil I
Durch eine fundierte Kombination von Erkenntnissen aus Wissenschaft und Empirie, aus Theorie und Praxis werden Sie vertraut mit den Grundlagen der Menschenführung.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 1st Dez
10:00
18:00
Add event to google
Kulturmarketing
Die Veranstaltung "Kulturmarketing" wird in zwei Blöcke gegliedert - Werbekommunikation und Marke.

Beide Blöcke haben zum Ziel, Fachwissen kompetent zu vermitteln und Studierende zu befähigen, Marketingkonzepte in Kultur- und Non-Profit-Institutionen zu entwickeln und umzusetzen.

1.) Werbekommunikation

In diesem Seminar lernen Studierende das gesamte Spektrum der konkreten Zielgruppenansprache. Für deren Aufbau ist Werbung als fester Bestandteil des Marketings nach wie vor von elementarer Bedeutung – trotz Informationsüberflutung und werbemüder Konsumenten.

Das Ziel der Veranstaltung ist, das gesamte Spektrum der Zielgruppenansprache - online wie offline - zu erlernen, insb. hinsichtlich der Besonderheiten jeweiliger Werbekanäle und deren Nutzung. Die Studierenden sollen Kenntnisse über Werbeziele und Zielgruppen, sowie verschiedenen Werbekanäle (below- und off-the-line), Werbewirkungsmessung und Mediaplanung vermittelt bekommen.

2.) Marke

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer Funktionen und Vorgehensweisen integrierter Markenführung. Anwendungsorientiert wird insbesondere das Markenmanagement in Kulturinstitutionen gelernt.

Dozent: Milena Ivkovic
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 2nd Dez
10:00
18:00
Add event to google
Grundlagen der Mitarbeiterführung - Entwicklung der Führungskompetenz Teil II
Durch eine fundierte Kombination von Erkenntnissen aus Wissenschaft und Empirie, aus Theorie und Praxis werden Sie vertraut mit den Grundlagen der Menschenführung.

Dozent: Prof. Asmus Hintz
Raum: Tanzsaal
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 2nd Dez
10:00
18:00
Add event to google
Einführung Corporate Social Responsibility und Corporate Citizenship
Die Präsenzveranstaltung bietet einen Einblick in die Bereiche von Corporate Social Responsibility: Verantwortung für Ökonomie, Ökologie, Mitarbeiter und Gesellschaft aus Unternehmenssicht. Die Wirtschaft bietet heute vielfältige Perspektiven für eine nachhaltige Entwicklung, häufig wird sie zum Treiber für Wandel und Innovation. Die Wirtschaftsethik ist dabei zeitgemäßer denn je, denn sie gibt Antworten auf große Fragen unserer Zeit. Welche Handlungsoptionen bietet die Wirtschaft zur zukunftsfähigen Gestaltung unserer Gesellschaft? Wie lassen sich ökonomische Erfolge und verantwortliches unternehmerisches Handeln in Einklang bringen? Wie kann der Einzelne aktiv an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft mitwirken?
Und wie können Kooperationen zwischen Profit- und Nonprofit-Unternehmen gelingen? Welche Stufen sind wichtig für eine gemeinsame Entwicklung auf Augenhöhe? Und wie gelingt es die Menschen zu integrieren verbunden mit gelungener Kommunikation?
Diese Themen sind hochaktuell – die IHKen in Bayern benennen sie sogar als „Exzellenzthemen“.

Dozent: Christine Pehl
Raum: n.n.
Show in Google map
München, Deutschland
Fr 8th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Konflikt- und Krisenmanagement – Kommunikations- und Kameratraining
Eine der Grund-PR-Weisheiten lautet: Es ist nicht die Frage, OB die Krise kommt, sondern WANN.
Unfälle, technisches Versagen, menschliche Verfehlungen, negative Presse - Krisen passieren in aller Regel plötzlich und ohne jede Vorwarnung; nur in seltenen Ausnahmefällen ist eine Krise rechtzeitig vorhersehbar. Und: Sie kann jeden treffen. Dann befinden Sie sich von einer Minute zur anderen in einem gnadenlosen Wettlauf mit der Zeit und mit den Medien - dabei geht es um nichts weniger als Ihr Image, Ihre Reputation, kurz: um Ihr berufliches und finanzielles Überleben.
Die gute Nachricht: Man kann sich auf jede potentielle Krise vorbereiten, um im Ernstfall keine kostbare Zeit zu verlieren. Obwohl jede Krise anders ist, gibt es feste Größen zu Ablauf und Management solcher Ausnahmesituationen. Dabei kommt der professionellen Kommunikation mit den Medien eine zentrale Bedeutung zu, deren Missachtung zu weit größeren Imageschäden führen kann als die Krise selbst. Mit dem richtigem "Handling" kann eine Krise aber auch zur Chance werden.

Dozent: Christiane Bischof
Raum: n.n.
Show in Google map
Mainz, Deutschland
Sa 9th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Interkulturelle Kommunikation
Interkulturelle Beziehungen in der Kulturmanagement-Praxis gewinnen zunehmend an Bedeutung durch die hohe Mobilität der Künstler, der Kulturmanager und durch ein internationales Publikum.
Es sind diese kosmopolitischen Identitäten, die zahlenmäßig zunehmen, durch berufliche Auslandsaufenthalte, durch Auslandsaufenthalte im Studium und durch Zuwanderung. Sie bringen neue Erfahrungen mit und werfen einen anderen Blick auf die Dinge. Institutionen haben bisher nur wenig Spielraum entwickelt, diesen neuen Blick in eigene Handlungsfelder zu übernehmen.

Die Fragen der kulturellen Identität und dem Einfluss von Kultur auf Verhalten sind wesentliche identitätsbildende Merkmale und deren Reflektion ist eine erforderliche Voraussetzung für ein erfolgreiches Agieren in einem international besetzten Berufsfeld.

Interkulturelle Kompetenz ist die Schlüsselkompetenz für gelungene Zusammenarbeit in internationalen Zusammenhängen und in einer zunehmend internationalen Gesellschaft.

Dozent: Prof. Martina Kurth
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 15th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Kolloquium für Bachelor und Master
Im Kolloquium werden die Themen und Inhalte der Abschlussarbeiten präsentiert und diskutiert. Außerdem wird ein individuelles Feedback zur gesamten Performance gegeben.

Dozent: Jens Klopp & Dipl.-Pol. Sven Bemmé
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 16th Dez
10:00
18:00
Add event to google
Personalwirtschaft – Leistungsbeurteilung & Personalentwicklung
Die Teilnehmenden erhalten einen Gesamtüberblick über den Leistungs- und Entwicklungsbereich der Personalarbeit im Kultur- und Medienbetrieb und erlernen alltagspraktisch anwendbare Instrumente zur Planung/Entwicklung und Durchführung.

Dozent: Dipl.-Pol. Sven Bemmé
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Fr 12th Jan
10:00
18:00
Add event to google
Kolloquium für Bachelor und Master
Im Kolloquium werden die Themen und Inhalte der Abschlussarbeiten präsentiert und diskutiert. Außerdem wird ein individuelles Feedback zur gesamten Performance gegeben.


Dozenten: Jens Klopp, Sven-Oliver Bemmé
Raum: n.n.
Show in Google map
Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg
Sa 13th Jan
10:00
18:00
Add event to google
Medienkooperationen und -partnerschaften
Die Veranstaltung informiert über verschiedene Modelle von Medienkooperationen und Medienpartnerschaften. In einer durch immer stärkere Diversifikation und spezifischer werdende mediale Berichterstattung geprägte Wahrnehmung bei MediennutzerInnen und Zielgruppen können solche Kooperationen und Partnerschaften einen großen, beiderseitigen Mehrwert für Ihren Event und Ihr Produkt haben. Welche Modelle und Möglichkeiten gibt es und wie lassen sich diese am besten gestalten?


Dozent: Matthias Krebs
Raum: n.n.
Show in Google map
Mannheim, Deutschland
Fr 19th Jan
9:30
17:30
Add event to google
Personalmanagement - Menschen sind das höchste Gut
Ist ein Kulturbetrieb eigentlich ein attraktiver Arbeitgeber? Wird wertschätzendes Personalmanagement gelebt? Gibt es ein nachhaltiges Führungsverständnis? Im Seminar werden neben der Einführung in das Personalmanagement die Herausforderungen für den Kulturbetrieb sowie die anstehenden Veränderungsprozesse thematisiert, die ein besonders verantwortungsvolles Personalmanagement erfordern. Es werden geeignete Strategien und Führungsinstrumente erarbeitet.


Dozentin: Elke Sieber
Raum: n.n.

Show in Google map
Karlsruhe, Deutschland