Prof. Dr. Reinhard Flender

Leiter des Instituts für kulturelle Innovationsforschung an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg Lehrgebiet: Kulturwissenschaften, Methodologie E-Mail: reinhard.flender@hfmt-hamburg.de Werdegang 1972 - 1981  Studium in Hamburg, Münster und Jerusalem 1981 Master of Arts in Musicology (Hebrew University) 1983 Promotion Dr. phil am Institut für Musikwissenschaft der Universität Hamburg 1983 Dozent an der Hochschule für Musik und Thea...

Louwrens Langevoort zu Gast bei KMM – am 10.12.2015

Louwrens Langevoort zu Gast bei KMM – am 10.12.2015
In unserem Format "Zu Gast bei KMM" laden wir an so manchem Donnerstag Gesprächspartner zu unterschiedlichen kultur-/ und medienmanagerialen sowie kultur- und medienwissenschaftlichen Themen ein. Nach dem lebendigen Abend mit Ulrich Greiner zum Thema "Schamkultur" geht es spannend weiter: Am 10.12.2015 sprechen Louwrens Langevoort, Intendant der Kölner Philharmonie, und Prof. Dr. Friedrich Loock, Professor für Betriebliches Wirtschaften und Marketingman

05.11.2015 Buchvorstellung: Autor Ulrich Greiner zu Gast bei KMM

Wir laden Sie herzlich ein zur Buchvorstellung: Schamverlust - Vom Wandel der Gefühlskultur. Ulrich Greiner zu Gast bei KMM am 5. November um 18:00 Uhr im Institut KMM moderiert von Prof. Dr. Reinhard Flender In der Frage der "Schamkultur" stehen sich Orient und Okzident diametral gegenüber. Insbesondere die freizügige Haltung des Westens löst bei gläubigen Moslems Angst und Aggressionen aus. Aber wie steht es um unsere eigene Schamkultur? ...

Kulturmanagement in Zeiten der sozialen Beschleunigung – Prof. Dr. Hartmut Rosa zu Gast am Institut KMM

Kulturmanagement in Zeiten der sozialen Beschleunigung – Prof. Dr. Hartmut Rosa zu Gast am Institut KMM
Kulturmanagement in Zeiten der sozialen Beschleunigung Auf Einladung von Jens Klopp, Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Institut KMM, wird am 21.02.2014 von 14-18 Uhr Prof. Dr. Hartmut Rosa bei uns zu Gast sein und über Thesen aus seinem neuen Buch diskutieren. In seinem neusten Werk: "Beschleunigung und Entfremdung" (Suhrkamp Verlag) versucht sich Prof. Dr. Hartmut Rosa an einer Kritischen Theorie der Geschwindigkeit – und macht „Resonanz“ zu einem ze

KMM Forum am 15.11.2013

KMM Forum am 15.11.2013
Kultur als Programm Wenn Kultur entwickelt werden soll... Das diesjährige KMM Forum widmet sich dem Thema „Kulturentwicklung“ im Sinne einer Entwicklung von (Kultur-)Politik und Gesellschaft in der Wechselwirkung mit Institutionen, Einzelpersonen und Netzwerken aus dem Bereich Kunst und Kultur. Das KMM Forum 2013 findet statt am 15. November 2013 ab 09.30 Uhr Institut KMM | Große Bergstraße 264/266 | 22767 Hamburg (Altona) Das Thema „Kulturentwicklun

Stadtplanung, Architektur, Kultur der Metropole etc.| Kooperation mit der HCU auch in 2013

Bereits seit mehreren Jahren kooperiert das Institut KMM Hamburg mit der HafenCity Universität. Insbesondere zu den Architekten und Stadtplanern bestehen enge Kontakte. Neben einem fachlichen Austausch zwischen den Lehrenden beider Einrichtungen hinsichtlich Lehre und Forschung bieten beide Einrichtungen ihren Studierenden zahlreiche Studien- und Projektmöglichkeiten. Gemeinsame Ringveranstaltungen, wie beispielsweise die gemeinsam mit dem Studienga...

KMM bei ARD und tagesschau

KMM bei ARD und tagesschau
Herr Friedrich-Wilhelm Kramer, Direktor des Landesfunkhauses Schleswig-Holstein, ermöglicht den Studierenden des Instituts KMM eine hochrangig besetzte Gesprächsreihe über den Auftrag und Anspruch des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland. Den Auftakt macht ein Besuch bei der tagesschau, die der NDR für die ARD in Hamburg-Lokstedt produziert. Die Veranstaltungsreihe widmet sich insgesamt dem gesetzlichen Auftrag des öffentlich-rechtlichen Rund...

Fritz Pleitgen zu Gast bei KMM

Fritz Pleitgen zu Gast bei KMM
Der Journalist und langjährige Intendant des Westdeutschen Rundfunks (WDR) war bis Ende 2010 Geschäftsführer der RUHR.2010 GmbH. Diese Gesellschaft war die Trägergesellschaft der Kulturhauptstadt Europas 2010, die bekanntlich das gesamte Ruhrgebiet umfasste. Zum Thema "Offene Räume durch Kultur? Was hat die Kulturhauptstadt dem Ruhrgebiet gebracht?" stellt sich Dr. h.c. Fritz Pleitgen der Diskussion über die Langzeitwirkung und Nachhaltigkeit von Großve...

Transkulturelle Innovation – Auf dem Weg zu einer neuen Musikepoche?

Transkulturelle Innovation – Auf dem Weg zu einer neuen Musikepoche?
Eine neue Musikepoche? Inwieweit führt die Begegnung zweier Kulturen zu einer "Neuen Musikepoche"?  Dieser Frage ging die zweite Veranstaltung der siebenteiligen Ringvorlesung „Offene Räume – offene Stadt“ mit dem Titel „Transkulturelle Innovation“ nach. Christoph Lieben-Seutter, seit 2007 Intendant der Elbphilharmonie in Hamburg, lud den vielseitigen türkischen Pianisten und Komponisten Fazil Say in der Spielzeit 2009/10 als „Artist in Residence“ nach H

Journalismus und Popkultur

Ebenfalls zu Gast bei "Ästhetik und Management": Peter Urban (links) und Prof. Christoph Jacke (rechts) Wie schon zur Veranstaltung am 26. Mai ("Ästhetik und Management in der Popmusik") widmete sich auch diese Sitzung der populären Musik. Der Abend unter der Überschrift "POP.MUSIK.KRITIK - JOURNALISMUS UND POPKULTUR" lieferte eine spannende und lebhafte Diskussion, die nicht allein auf dem Podium stattfand. Unter der Moderation von Jens Klopp und Tom