So war's: Das Sommerfest von nwKm und KMM

So war's: Das Sommerfest von nwKm und KMM
Am 12. Juli fand im Garten der Hochschule für Musik und Theater das jährliche Sommerfest des Institutes KMM statt. Ausgerichtet vom Alumni-Verein nwKm – Netzwerk Kulturmanagement fanden sich bei bestem Sonnenschein viele aktuelle Studenten aus Präsenz- und Fernstudium, aber auch Dozenten, Alumni und Wegbegleiter des Instituts für Kultur- und Medienmanagement ein.Begrüßt vom Präsidenten der Hochschule, Elmar Lampson, und dem Leiter des Instituts, Friedrich

Teilnahmeaufruf: Lauf Dich beneFIT!

Teilnahmeaufruf: Lauf Dich beneFIT!
Lauf Dich beneFIT! Im Rahmen eines KMM-Semesterprojekts haben fünf Studierende des 25. Jahrgangs zusammen mit dem Verein kulturkaviar für alle einen Benefizlauf zu Gunsten von Neuland, einem Integrationsprojekt für Flüchtlinge, organisiert: Er findet statt am 28.06.2014 um 11 Uhr im Öjendorfer Park in Hamburg-Billstedt. Unterstütze uns dabei, laufend Gutes zu tun und engagiere Dich für deine Stadt und ihre Bewohner. Melde Dich online an bis zum 25.06.20

Abschlusspräsentationen Projektstudium

Abschlusspräsentationen Projektstudium
Am Freitag, den 28.2. fanden die Projekt-Abschlusspräsentationen des 25. Jahrgangs statt. Insgesamt 6 Projektgruppen stellten ihre Arbeit der vergangenen Monate vor. Wie immer im ersten Semester des KMM-Präsenzstudiums hatten auch in diesem Jahr alle Projektgruppen eine Praxisaufgabe von Hamburger Kultur- und Medieneinrichtungen gestellt bekommen, die es in Teams von 3 - 5 Mitgliedern zu lösen galt. Die Projektgeber und Projekte waren vielfältig: Socia

Erfolg bei MUSIC WORKS 2013

Erfolg bei MUSIC WORKS 2013
Der Preis MUSIC WORKS ist ein von der Kulturbehörde gemeinsam mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft 2011 ins Leben gerufener Preis, mit dem innovative Geschäftsmodelle im Musikbereich unterstützt werden sollen. In diesem Jahr teilen sich zwei Projekte das Preisgeld von 40.000 Euro - als  einer von zwei PreisträgerInnen gratulieren wir unserer KMM-Alumna Janine Hélène Wülker zu dieser tollen Auszeichung! Janine Hélène Wülker hat das Projekt "MATE" entwi

Stadtplanung, Architektur, Kultur der Metropole etc.| Kooperation mit der HCU auch in 2013

Bereits seit mehreren Jahren kooperiert das Institut KMM Hamburg mit der HafenCity Universität. Insbesondere zu den Architekten und Stadtplanern bestehen enge Kontakte. Neben einem fachlichen Austausch zwischen den Lehrenden beider Einrichtungen hinsichtlich Lehre und Forschung bieten beide Einrichtungen ihren Studierenden zahlreiche Studien- und Projektmöglichkeiten. Gemeinsame Ringveranstaltungen, wie beispielsweise die gemeinsam mit dem Studienga...

KMM-Studienprojekt "freiKartE" gewinnt Hamburgischen Stifterpreis 2012

KMM-Studienprojekt "freiKartE" gewinnt Hamburgischen Stifterpreis 2012
Das Projekt "freiKartE" des Instituts KMM Hamburg hat den Hamburgischen Stifterpreis 2012 gewonnen. Träger des Projekts ist die Hermann Rauhe Stiftung, die dem Institut KMM Hamburg sehr nahe steht. Der Hamburgische Stifterpreis Die Stiftungsaufsicht der Freien und Hansestadt Hamburg und die Gesellschaft Harmonie von 1789 haben gemeinsam die Idee entwickelt, das ausgeprägte bürgerschaftliche Engagement in Hamburg, das sich unter anderem in der Vielzahl geme

KMM25 – Impressionen des Festwochenendes

KMM25 – Impressionen des Festwochenendes
"Kulturmanagement in Hamburg" feiert in diesem Jahr sein silbernes Jubiläum. Dass das Institut KMM in Hamburg eine feste und etablierte Größe ist, zeigt allein der Blick auf das Festwochenende (8. bis 10. Juni 2012): Am Freitag (8. Juni) eröffnete die Kultursenatorin, Frau Prof. Barbara Kisseler, das "KMM Forum 2012" und am Sonntag (10. Juni) begrüßte die Wissenschaftssenatorin und Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg, Frau Dr. Dorothee...

20.000 freiKartEn für Studienanfänger – und die freiKartE-App für alle

20.000 freiKartEn für Studienanfänger – und die freiKartE-App für alle
Die Ergebnisse der ersten „freiKartE“ im Jahre 2010 sprachen deutlich für eine Fortsetzung: Das von Studierenden des Instituts für Kultur- und Medienmanagement initiierte Projekt sorgte deutschlandweit für Aufsehen und konnte wichtige Erkenntnisse und Erfolge verbuchen. Im Jahre 2011 konnten diese guten Ergebnisse sogar noch deutlich übetroffen werden. Die zweite Saison des deutschlandweit einzigartigen Kulturprojektes begann am 1. Oktober 2011 mit mehr...

Aktionstag "Kultur gut stärken" – KMM war dabei

Aktionstag "Kultur gut stärken" – KMM war dabei
Das Institut KMM setzte ein Zeichen zum Schutz und zur Förderung der kulturellen Vielfalt und gegen den Kulturabbau, indem es am Wochenende des 21./22. Mai 2011 anlässlich des bundesweiten Aktionstages "Kultur gut stärken" ebenfalls Beiträge anbot. Der 21. Mai ist der UNESCO-Welttag der kulturellen Vielfalt und wurde daher von den Initiatoren, dem Deutschen Kulturrat und der Kulturstiftung des Bundes, ausgewählt. "Kultur gut stärken ... Nachhaltig durch