KMMlerinnen rufen die Initiative "Non Profit Coop" ins Leben

KMMlerinnen rufen die Initiative "Non Profit Coop" ins Leben
Seit die KMM-Studentinnen Johanna Block, Katharina Fuchs, Tabea Herrmann, Sarah Meffert und Theresa Senk noch im Mai 2013 in eine Befragung zum Thema "NPOs und ihre Bedarfe" vertieft waren und im Juli 2013 Zwischenergebnisse ihrer Projektarbeit präsentierten, hat sich viel getan: Aus einem KMM-Semesterprojekt wurde die Initiative "Non Profit Coop". An diesem Wochenende findet das erste Barcamp "#CollaborativeLearning. Ein Barcamp für kulturelle Non-Profit-...

Erreichbarkeit über die Feiertage

Erreichbarkeit über die Feiertage
Die Instituts-Geschäftsstelle ist über die Weihnachtsfeiertage und über Neujahr geschlossen. Wir möchten Sie deshalb bitten, in Notfällen zwischen dem 20.12.2013 und dem 03.01.2014 über die eigens hierfür eingerichteten Möglichkeiten (telefonisch bzw. via E-Mail) mit uns in Kontakt zu treten. Bitte nutzen Sie für dringende Anfragen unsere eigens zu diesem Zweck angelegte Emailadresse notfall@KMM-Hamburg.de oder rufen Sie auf unserer Notfallnummer 0174-6...

Kultur als Programm: Wenn Kultur entwickelt werden soll…

Kultur als Programm: Wenn Kultur entwickelt werden soll…
Das diesjährige KMM Forum "Kultur als Programm. Wenn Kultur entwickelt werden soll ..." am 15.11.2013 widmete sich dem Thema „Kulturentwicklung“ im Sinne einer Entwicklung von (Kultur-)Politik und Gesellschaft in der Wechselwirkung mit Institutionen, Einzelpersonen und Netzwerken aus dem Bereich Kunst und Kultur. Die Akteure in Wirtschaft, Politik und Kultur entwickeln permanent Konzepte und Programme, die eine Entwicklung von Unternehmenskultur, Kultur d...

Affordable Art Fair Hamburg

Der KMM-Absolvent Oliver Lähndorf ist Direktor der Hamburger Messe "Affordable Art Fair", die zwischen dem 15. und 18. November 2012 in den Hamburger Messehallen stattfindetDer Link zur Messe. Das Konzept der Messe ist relativ einfach: Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie wird den Besuchern in einer inspirierenden, freundlichen Atmosphäre präsentiert. Alles unter einem Dach und alles bis zu einer Preisobergrenze von € 5.000. Werke junger, aufstreben

KMM-Klassentreffen Jahrgänge 1-4

KMM-Klassentreffen Jahrgänge 1-4
Mit den KMM Klassentreffen startet unser Alumni-Verein nwKm eine Veranstaltungsserie, die es ermöglichen soll, dass sich ehemalige KMM Studenten wiedertreffen! Was macht jetzt wohl der Hans? Wen hat die Inge wohl geheiratet? Ob der Rainer immer noch auf den Chefposten wartet? Das alles und viel mehr: Beim ersten KMM Klassentreffen! Am 25.11.12 findet der Auftakt für die Jahrgänge 1-4 statt. Alle ehemaligen Studierenden dieser Jahrgänge sind herzlich eing

Dr. Dorothee Stapelfeldt ist neue ‚KMM-Chefin‘

Die frisch berufene Senatorin für Wissenschaft und Forschung ist letztlich auch KMM-Chefin, denn zu ihrem Verantwortungsbereich gehören sämtliche Hochschulen in Trägerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg - und damit auch das Intitut KMM, das bekanntlich zur staatlichen Hochschule für Musik und Theater gehört. Wir gratulieren unserer neuen Wissenschaftssenatorin, die das Institut KMM bereits seit langem mit großem Interesse und Engagement begleit...

Darren Grundorf

Zur Person Studium der Germanistik, Medienwissenschaften und Neueste Geschichte an der Universität Osnabrück und der Rowan University in New Jersey. Von 2006 bis 2008 absolvierte er den Masterstudiengang Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. 2009 bis Februar 2015 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kultur- und Medienmanagement Hamburg. Promotion: "Strategien öffentlicher Literaturförderung

Tom Zimmermann

Tom Zimmermann
Koordinator KMM Studium Erreichbarkeiten Tom Zimmermann leitet als Lehrbeauftragter neben seiner Promotion das Projektstudium (1.+2. Semester) und die interdisziplinären Werkstätten (3.+4. Semester) am Institut KMM. E-Mail: Zimmermann[a]KMM-Hamburg.de Zur Person Studium der populären Musik und Medien an der Universität Paderborn und Absolvent des 19. Jahrgangs des Masterstudiums Kultur- und Medienmanagement am Institut KMM Hamburg. Nach seiner Tätigkeit f