Gestaltungsmöglichkeiten in der Hamburger Kulturpolitik

Gestaltungsmöglichkeiten in der Hamburger Kulturpolitik
René Gögge (l.) im Gespräch mit Robert Peper Diskussionsveranstaltung mit René Gögge Am 15. November lud die Regionalgruppe Hamburg der Kulturpolitischen Gesellschaft (Kupoge) zu einem Diskussionsabend in die Räumen des Instituts für Kultur- und Medienmanagement, um über eine der wichtigsten Grundlagen der Hamburger Kulturszene zu sprechen: die Finanzierung. Als Gast begrüßte Dr. Robert Peper (KMM) den kulturpolitischen Sprecher der Grünen Bürgerschaftsf

Weihnachtsfeier am 14. Dezember

Weihnachtsfeier am 14. Dezember
Eingeladen: Aktuelle & Ehemalige Wie schon angekündigt, lädt der 30. Jahrgang am 14. Dezember ab 18 Uhr zur weihnachtlichen WG-Party im Institut (5. Stock, Tanzsaal) ein. Eingeladen sind wie üblich alle Mitarbeiter*innen, Studierende und Dozierende der Präsenz- und Fernstudiengänge – und alle Alumni des Instituts. Leckeres Essen & Trinken: Gern mitbringen! Wie es eine WG-Party so mit sich bringt, sind Essensspenden für das Buffet gern gesehen. F

Adé, adé: Feierliche KMM Zeugnisverleihung

Adé, adé: Feierliche KMM Zeugnisverleihung
Master of Arts - Meister der Künste! Am 3. November fand die jährliche Zeugnisverleihung des Instituts statt. Traditionell unter Federführung des absolvierenden Präsenzjahrganges (in diesem Jahr die "28er") organisiert, wurde dieses Jahr in die Hochschule selbst eingeladen. Nach Smalltalk bei Sekt und O-Saft im Foyer füllte sich um 15 Uhr der ehrwürdige Mendelssohnsaal mit KMM-Absolvent*innen des Jahres aus Präsenz- und Fernstudiengängen samt ihren stolze

„Hamburger Erklärung der Vielen“ – Wir sind dabei!

„Hamburger Erklärung der Vielen“ – Wir sind dabei!
Kunst schafft einen Raum zur Veränderung der Welt "Hamburger Erklärung der Vielen" - HfMT gehört zu den Erstunterzeichnenden Pressemitteilung vom 12.11.2018 Hamburger Erklärung der Vielen (PDF) Liste der Erstunterzeichnenden aus Hamburg (PDF) (Stand: 09.11.2018, 09:00 Uhr) In Deutschland stehen wir nicht über den Dingen, sondern auf einem Boden, von dem aus die größten Staatsverbrechen der Menschheitsgeschichte begangen wurden. In diesem Land wur

Kultursenator Dr. Carsten Brosda zu Gast bei KMM

Kultursenator Dr. Carsten Brosda zu Gast bei KMM
Prof. Dr. Reinhard Flender, Prof. Dr. Christina Weiss, Dr. Carsten Brosda und Dr. Regina Back (v.l.n.r.) Foto: © Sabina Sabovic „Wozu Kunstfreiheit … aus der Perspektive der Kulturpolitik“ Am 7. November folgte Senator Dr. Carsten Brosda einer Einladung des Instituts KMM. Der Mendelssohnsaal der HfMT war gut gefüllt als der aktuelle Senator der Behörde für Kultur und Medien Hamburg das Thema „Wozu Kunstfreiheit …“  aus der Perspektive der Kulturpoliti

KMM bei „Anton Corbijn. The Living and the Dead“

KMM bei „Anton Corbijn. The Living and the Dead“
Auf Einladung von Prof. Andreas Hoffmann besuchten KMM-Präsenz und Fernstudierende am 29. Oktober das Bucerius Kunstforum. Zu sehen war die Ausstellung des niederländischen Fotografen Anton Corbijn, der mit seinen gefühlsstarken Porträts von Bands und Musikern wie Joy Division, Depeche Mode, Tom Waits, U2 oder den Rolling Stones berühmt wurde. Im Anschluss an eine spannende Führung lud Prof. Hoffmann zu einem lockeren "come together" bei Brot und Wein ein.

KMM bei „Anton Corbijn. The Living and the Dead“

KMM bei „Anton Corbijn. The Living and the Dead“
Anton Corbijn (1955): Henry Rollins, El Mirage 1994, Leihgabe des Künstlers, © Anton Corbijn, 2018 Andreas Hoffmann lädt ins Bucerius Kunst Forum Ein weiteres Mal  ermöglicht Prof. Dr. Andreas Hoffmann allen KMM-Studierenden und –Mitarbeitern den kostenlosen Besuch einer Ausstellung im Bucerius Kunst Forum. Diesmal: „Anton Corbijn. The Living and the Dead“. Wir bedanken uns herzlich! Bitte um Anmeldung Wer: Die Einladung richtet sich an Studieren

Neue Studienbriefe für das Fernstudium!

Neue Studienbriefe für das Fernstudium!
Druckfrisch aus der Presse – die ersten beiden Studienbriefe in neuem Gewand Pünktlich zum Wintersemester 2018 / 19 erscheinen zwei neue Studienbriefe am Institut KMM Ziel der Studienbrief-Publikationsreihe ist es, den neuesten Stand des wissenschaftlichen Diskurses abzubilden, den Autorenstamm zu erweitern und die Lehrmaterialien mit ganzheitlichen Digitalisierungsstrategien der HfMT zu verknüpfen. Zu diesem Zweck wurden bereits acht neue Studienbriefe

Einladung zur Semestereröffnung am 9. Oktober

Einladung zur Semestereröffnung am 9. Oktober
Podiumsdiskussion & Get together Zur offiziellen Semestereröffnung 2018 diskutieren KMM-Alumni und -Lehrende über Perspektiven des Kultur- und Medienmanagements. Danach geht der Abend gesellig bei Wein und Käse weiter. Studierende, Lehrende, Alumni Mitarbeiter*innen und Freund*innen des Instituts sind herzlich eingeladen!   Wann: 9. Oktober 2018, 18:30 Uhr Wo: Tanzsaal des Instituts KMM Was: Podiumsdiskussion, anschließendes Get to