Foto: AbsolutVision

Am 28. Februar 2020 präsentieren die KMM-Präsenzstudierenden des 31. Jahrgangs die Ergebnisse ihres ersten Semesters im Projektstudium. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Projektgeber*innen und sind schon sehr gespannt, was unsere Studierenden unter der Projektkoordination von Prof. Dr. Friedrich Loock und Tom Zimmermann erarbeitet haben!

Dies sind die diesjährigen Projekte:

Projekt: Multivitamin – Der Podcast rund um Flucht, Migration und Zusammenhalt

Projektgeber*in: Hussam Al Zaher, Lilli Janik @ Flüchtling-Magazin

Projektgruppe: Chi-Chung Cheung, Natalja Starosta, Jannik Schulz, Suna Yilmaz

Die Projektgruppe hat in Kooperation mit dem Flüchtling Magazin den Podcast „Multivitamin – Der Podcast rund um Flucht, Migration und Zusammenhalt“ konzeptionell kreiert und bei der Produktion der ersten 2 Folgen sowohl redaktionell, in der Moderation als auch in der Postproduktion gearbeitet. Der Podcast setzt sich mit alltäglichen Themen, Problemen und Geschichten von geflüchteten Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund auseinander und gibt ihnen eine Stimme. Er füllt somit eine Lücke in dem vielfältigen Audio-Entertainment-Angebot der Podcastwelt und regt zu neuem Austausch an. Zu hören sind die Folgen auf verschiedenen Kanälen wie YouTube, Spotify, Apple-Podcast und SoundCloud.

Projekt: Zinnwerke

Projektgeber*in: Zinnwerke e.V.

Projektgruppe: Dion Hutter, Sophie Mehner, Sina Droste, Sophia Zimmermann

Die Projektgruppe Zinnwerke stellt für den Thementag „FoodFuture“ ein Veranstaltungskonzept vor. Der Tag beschäftigt sich kreativ und kulinarisch mit den Themen Ernährung, Nachhaltigkeit und Zukunft. Die Gruppe hat sich mit der inhaltlichen Ausgestaltung des Tages, der Finanzierung und mit Marketingansätzen beschäftigt.

Projekt: St. Pauli-Archiv e.V.

Projektgeber*in: St. Pauli-Archiv e.V.; Gunhild Ohl-Hinz

Projektgruppe: Finnja Freidel, Isabel Neuendorf, Julia Nymoen, Friederike Schülke

Das St. Pauli-Archiv im Herzen des Kiez‘ versteht sich nicht nur als Archiv und Bewahrer stadtteilbezogener Dokumente, sondern auch als Geschichtswerkstatt und lebendiger Verein. Der Wunsch nach einem kritischen Blick von außen brachte das St. Pauli-Archiv zum KMM. Daraus entwickelte sich im Gespräch mit unserer Projektgruppe das Ziel, die vielfältigen Programme und Projekte des Archivs öffentlichkeitswirksamer zu präsentieren. Nach einem Workshop, in dem die Kommunikationsziele und Zielgruppen des Vereins ermittelt wurden, erarbeiteten wir nach einer Bestandsaufnahme Handlungsempfehlungen für die Kommunikationspolitik des Archivs.

Copyright: St. Pauli-Archiv e.V

Projekt: Kultur und Sport für Heimkinder

Projektgeber*in: Gemeinnützige Gesellschaft EmMi LuebesKind (Berlin)

Projektgruppe: Marina Contu, Lukas Hanauska, Nora Held

Wie kann man ein Kultur- und Sportprogramm für Heimkinder passgenau gestalten? Mit dieser Frage beschäftigte sich die Projektgruppe in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Gesellschaft EmMi LuebesKind. Sie konzipierten eine Veranstaltung, zu der sie VertreterInnen aus den Bereichen Heim, Sport und Kultur eingeladen haben, um diese Frage zu diskutieren. Die Veranstaltung wurde am 28.01.2020 von der Projektgruppe im Haus der Bertelsmann Stiftung in Berlin durchgeführt und moderiert. Die Projektgruppe hat die Ergebnisse des Tages in eine Handlungsempfehlung überführt und präsentiert sie nun erstmalig.

Projekt: Ulysses

Projektgeber*in: Institut für kulturelle Innovationsforschung e.V.

Projektgruppe: Louise Engel, Benthe Stolz, Jörn Lungwitz, Leoni Leitz

International Summer Academy for contemporary Music – das war der Ausgangspunkt. Mittlerweile lautet der Name der Akademie für zeitgenössische Musik ausgerichtet für junge Musikerinnen und Musiker „akademie kontemporär“ und die Projektgruppe konnte neben dem Namen und dem Design, die gesamte CI neu entwickeln.