Podiumsdiskussion Institut KMM

Podiumsdiskussion & Get together

Zur offiziellen Semestereröffnung 2018 diskutieren KMM-Alumni und -Lehrende über Perspektiven des Kultur- und Medienmanagements. Danach geht der Abend gesellig bei Wein und Käse weiter. Studierende, Lehrende, Alumni Mitarbeiter*innen und Freund*innen des Instituts sind herzlich eingeladen!


30 Jahre Kulturmanagmentlehre

 

Wann: 9. Oktober 2018, 18:30 Uhr
Wo: Tanzsaal des Instituts KMM
Was: Podiumsdiskussion,
anschließendes Get together bei Wein und Käse

Für die bessere Planbarkeit bitten wir um Anmeldung: Kurze Mail bis 05.10.2018 mit Anzahl und Namen der Teilnehmenden an schumann@kmm-hamburg.de.

 

 


Perspektiven des Kultur- und Medienmanagements

Im Gespräch mit drei Alumni des Masterstudiengangs und zwei Lehrenden am Institut KMM versuchen wir, verschiedene Perspektiven des Kultur- und Medienmanagements zu beleuchten. Wie sehen die aktuellen Herausforderungen in der Praxis aus? Worauf sollte das Studium heute und in Zukunft vorbereiten? Welche Trends sind zu erwarten?

Absolvent*innen in der beruflichen Praxis

Anne Herwanger, Assistenz der Geschäftsführung in der Rudolf Augstein Stiftung, Inga Wellmann, Referatsleitung Kunst und Kreativwirtschaft der Behörde für Kultur und Medien Hamburg und Thomas Burhorn, selbst Musiker und Manager bei der Techno Marching Band MEUTE, zeigen durch ihre unterschiedlichen Werdegänge die verschiedenen Perspektiven, die das Studium am Institut KMM bietet. Ihre Erfahrungen aus der Praxis können zudem unterschiedliche Blickwinkel auf die Herausforderungen und Entwicklungen des Kultur- und Medienmanagements eröffnen. Ergänzen werden die Runde Iris Siegfried, Rechtsanwältin und Mitbegründerin des Quartetts „Salut Salon“, die nach langjähriger Lehrtätigkeit am Institut dieses Jahr nun ihre Honorarprofessur antritt, sowie Manuel Hartung, Journalist, Buchautor und Herausgeber der ZEIT Campus, der unter anderem an der renommierten Universität in St. Gallen lehrte. Beide kennen die Herausforderungen der Vorbereitung von angehenden Kultur- und Medienmanagern auf ein anspruchsvolles Berufsumfeld und runden so mit ihrer Perspektive als Lehrende das Gespräch ab.

Dank an Organisatorinnen, Gäste und Unterstützer

Durch den Abend führt Manuela Breucker, aktuelle KMM-Studierende im 29. Jahrgang, die zusammen mit Lisa Roeske die Einführungswoche 2018 organisiert hat. Herzlichen Dank – auch an die Gäste und weitere Unterstützer des Abends!

Sponsored by