Es ist kaum zu glauben – aber wir werden 30! Das wollen wir angemessen feiern, mit möglichst vielen Wegbegleitern, Freunden und Förderern des Instituts! Anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Studienganges Kulturmanagement an der Hochschule für Musik und Theater richtet das Institut für Kultur- und Medienmanagement am Abend des 18. November 2017 einen Festakt aus. Im aufwändig renovierten Forum der HfMT wollen wir auf 30 Jahre Kulturmanagementlehre in Hamburg zurückblicken, „Danke“ sagen  – und einen Blick in die Zukunft des Instituts wagen. In feierlichem Rahmen können ehemalige, aktuelle und künftige Freunde des Instituts sich begegnen und neu vernetzen. Der offizielle Teil des Abends wird von einem künstlerischen Rahmenprogramm begleitet. Getränke und  Canapés werden zur Verfügung stehen – sowie z.B. eine Fotobox, in der die Gäste Erinnerungsfotos schießen können.

Um 18:00 Uhr beginnt der Empfang,
um 19:00 spricht die Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg, Katharina Fegebank, ein Grußwort.

Wir haben umfangreich recherchiert und eingeladen! Aber in 30 Jahren gibt es viele Veränderungen. Jene, die bisher noch keine Einladung erreicht hat – und alle, die sich bis jetzt noch nicht angemeldet haben – nehmen bitte unter 30jahre@kmm-hamburg.de Kontakt auf! Bis zum 8. Oktober würden wir gern wissen, mit wem wir rechnen dürfen. Für alle, die weitere Anreisen haben, sind Hotelkontingente reserviert.

Wer vor dem Festakt schon Lust auf die „KMM-Familie“ hat: Am Nachmittag desselben Tages organisiert der Alumniverein KMM Netzwerk e.V. – früher nwKm – ein Netzwerktreffen bei Kaffee, Klatsch und Kuchen. Ort des Geschehens ist der Tanzsaal des Instituts KMM in der Großen Bergstraße 264. Auch Nichtmitglieder sind willkommen! Los geht’s um 14:00 Uhr. Damit für alle genügend Kuchen einplant werden kann, wird auch hier um Anmeldung gebeten: Per Mail an info@nwkm.de.