Am 12. Oktober findet die Verleihung des Rudolf Stilcken Kultur-Kommunikationspreises 2017 statt. Der Preis, der als Hamburger Kultur-Kommunikationspreis von dem Hamburger Unternehmer Rudolf Stilcken initiiert und bereits in den Jahren 2013 und 2015 in Kooperation mit dem Institut KMM vergeben wurde, wurde nach dem Tode Rudolf Stilckens von Angelika Jahr-Stilcken im Gedenken an ihren Mann gestiftet.

Für den neu ausgerichteten Rudolf Stilcken Kultur-Kommunikationspreis konnten sich kulturelle Institutionen, Einrichtungen und Projekte aus dem gesamten nordostdeutschen Raum bewerben. Im Rahmen der Preisverleihung wird die unabhängige Jury vor allem besonders innovative Strategien der Vermittlung von kulturellen Inhalten und die Entwicklung neuer Strategien für die Verbreitung und Positionierung von Kultur prämieren.

Rudolf Stilcken (*1925, † 2016) war PR-Berater, Unternehmer und großzügiger Unterstützer des Instituts KMM

Die Bekanntgabe und Auszeichnung der Gewinner erfolgt auf der Preisverleihung am 12. Oktober 2017 – und zwar erstmals im Forum der Hochschule für Musik und Theater, das extra für diesen Anlass in einem pre-Opening seine neu gestalteten Räumlichkeiten öffnet.

Nach Bekanntgabe der Gewinner wird in den historischen Räumlichkeiten der Hochschule für Musik und Theater zum Empfang geladen.

Beginn der Veranstaltung: 19:00 Uhr

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung bis 6. Oktober erforderlich, entweder per Mail: info@kulturkommunikationspreis.de oder telefonisch: 040-428 482 452.

Weiterführende Informationen zum Preis unter www.kulturkommunikationspreis.de.