Nach erfolgreichen Projektpräsentationen feierten die Präsenzstudierenden des 28. Jahrgangs den Beginn der Semesterferien

Am 14. Juli war der letzte Vorlesungstag im Sommersemester. Nach den finalen Projektpräsentationen feierten Präsenz- und Fernstudierende zusammen mit Dozent*innen  und Institutsmitarbeiter*innen den Beginn der Semesterferien. Ein herzlicher Dank geht wieder einmal an unseren Alumni-Verein KMM Netzwerk, der großzügig für Buffet und Kaltgetränke gesorgt hat!

Studierende, Lehrende und Institutsmitarbeiter beim Sommerfest im Hochschulgarten …
… auf Einladung vom Alumniverein KMM Netzwerk

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bis auf die KMM-Mitarbeiter könnten die Institutsräume nun also ziemlich leer sein, nachdem die Präsenzstudierenden des 4. Semesters an ihren Masterarbeiten schreiben und die Zweitsemester sich in den Sommer verabschiedet haben. Das Gegenteil ist aber der Fall! Grund sind die Zulassungsverfahren, die nun in die zweite Phase gehen: Wieder einmal haben sich hunderte von Studieninteressierten am Institut KMM beworben und die Auswahlkommissionen in Präsenz- und Fernstudium haben alle Hände voll zu tun.

Hunderte von Bewerbungen sind zum Wintersemester zu sichten …
… Unterlagen für das Zulassungsverfahren müssen vorbereitet werden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Anfang der Vorstellungsrunden machen am  18. und 19. Juli die Bewerber*innen für das KMM-Präsenzstudium, die die zweite Stufe des Zulassungsverfahrens erreicht haben. Wir drücken die Daumen und freuen uns auf einen tollen Jahrgang 29, der im Oktober sein KMM-Masterstudium beginnt! Am 22. und 23. August erwarten wir dann die Bewerber*innen für die KMM-Fernstudiengänge, die es in die Auswahlgespräche geschafft haben. Auch hier lassen die Bewerbungsunterlagen erwarten, dass hochmotivierte und –qualifizierte Studierende das Institut ab Herbst bereichern werden.

Die Auswahlkommission Präsenzstudium bei der Arbeit