Filmproduktion, Filmwirtschaft und Filmszene in Hamburg: In der Vertiefungswoche Film hatten die Studenten des 25. Jahrgangs im KMM-Präsenzstudiengang Gelegenheit Einblicke in das facettenreiche Medium Film zu gewinnen.

Was es bedeutet einen Film zu produzieren, konnten die Teilnehmer in einem 2-tägigen Filmworkshop der den praktischen Einstieg ins Thema bildete erfahren – in kurzer Zeit sind von der Theorie zur Idee, über Dreharbeiten bis zum Filmschnitt Kurzfilme entstanden, die am Ende der Woche Premiere auf der großen Kinoleinwand feierten.

Präsentationen von professionellen Akteuren und Besuche in Institutionen veranschaulichten in den folgenden Tagen weitere spannende Dimensionen der Filmbranche. Thematisiert wurden dabei Werbe- und TV-Filmproduktion, Filmverleih, Festivalorganisation, mobiles und kommunales Kino, Filmförderung und Filmstudium.

Wir danken den Institutionen und Referenten für die spannenden Einblicke in ihre Arbeit!

Andreas Hedrich und Daniel Rossberg (Verein für medienpädagogische Praxis Hamburg), Peter Haueis (Tempomedia und A Wall is a Screen), Alexandra Gramatke (Kurzfilmagentur), Sven Schwarz (Internationales Kurzfilmfestival Hamburg), Martin Aust und Thomas Pfeiffer (Metropolis Kino/Kinemathek Hamburg), Ann-Kathrin Lewerenz (Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein), Prof. Richard Reitinger (Hamburg Media School), Willie Schumann (Herr Willie Productions) und Nadine Mayer.