Ideen, Foto: privat

Die Studierenden des 21. Jahrgangs im Präsenzstudium sind in dieser Woche in die Abschlussphase ihres zweijährigen Studiums, ihre „Masterarbeitsphase“, gestartet.

Während die Studierenden aus dem Fernstudium nicht an feste „Schreibzeiten“ gebunden sind und ganzjährig in diese letzte Phase des Studiums eintreten, ist im Präsenzstudium jeweils das letzte Sommersemester des Studiums für diese wissenschaftliche Arbeit festgelegt.

Ideen, Foto: privat
Ideen, Foto: privat

Sowohl im Präsenz- als auch im Fernstudium erarbeiten die Studierenden in ihrer Abschlussarbeit, systematisch und wissenschaftlich fundiert, relevante Fragestellungen und aktuelle Modelle für ein zeitgemäßes Kultur- und Medienmanagement. Sie setzen sich mit Ideen, Theorien und Methoden auseinander, sie prüfen Konzepte auf ihre Anwendbarkeit im Kultur- und Medienbetrieb, sie evaluieren Projekte und Initiativen, sie entwickeln Zukunftsvisionen und Wege zu ihrer Umsetzung.

So stehen auch in diesem Semester wieder viele spannende Themen aus dem Fern- und Präsenzstudium auf dem Programm, wie zum Beispiel Arbeiten zur Markenbildung in verschiedenen Kultursparten, zur Nachwuchsrekrutierung im Kulturbetrieb und zum Modell des „Social Franchising“. Sehr aktuell und bei den Studierenden wie Gutachtern beliebt sind ebenfalls Themen rund um Corporate Social und Corporate Cultural Responsibility, Nachhaltigkeit und neue Formen der Publikumsentwicklung.

Wir sind gespannt auf Ergebnisse und Erkenntnisse und wünschen allen Studierenden in der Abschlussphase gutes Gelingen!

In einer „Galerie der Abschlussarbeiten“ werden wir demnächst Inhalte verschiedener bereits abgeschlossener Abschlussarbeiten in jeweils kurzen Zusammenfassungen für Sie auf unserer Homepage bereitstellen.

KMM Studium: Studierende im Masterstudium starten in die Forschungsphase

Die Studierenden des 21. Jahrgangs im Präsenzstudium sind in dieser Woche in die Abschlussphase ihres zweijährigen Studiums, ihre „Masterarbeitsphase“ gestartet.

Während die Studierenden aus dem Fernstudium (Bachelor und Master) nicht an feste „Schreibzeiten“ gebunden sind und ganzjährig in diese letzte Phase des Studiums eintreten, ist im Präsenzstudium jeweils das letzte Sommersemester des Studiums für diese Arbeit vorgesehen.

Sowohl im Präsenz- als auch im Fernstudium erarbeiten die Studierenden in ihrer Abschlussarbeit systematisch und wissenschaftlich fundiert relevante Fragestellungen und aktuelle Modelle für ein zeitgemäßes Kultur- und Medienmanagement. Sie setzen sich mit Ideen, Theorien und Methoden auseinander, sie prüfen Konzepte auf ihre Anwendbarkeit im Kultur- und Medienbetrieb, sie evaluieren Projekte und Initiativen, sie entwickeln Zukunftsvisionen und Wege zu ihrer Umsetzung.

So stehen auch in diesem Semester wieder viele spannende Themen aus dem Fern- und Präsenzstudium auf dem Programm, wie zum Beispiel Arbeiten zur Markenbildung in verschiedenen Kultursparten, zur Nachwuchsrekrutierung im Kulturbetrieb und zum Modell des „Social Franchising“. Sehr aktuell und bei den Studierenden wie Gutachtern beliebt sind ebenfalls Themen rund um Corporate Social und Corporate Cultural Responsibility, Nachhaltigkeit und neue Formen der Publikumsentwicklung.

Wir sind gespannt auf Ergebnisse und Erkenntnisse und wünschen allen Studierenden in der Abschlussphase gutes Gelingen!

In einer „Galerie der Abschlussarbeiten“ werden wir demnächst Inhalte verschiedener bereits abgeschlossener Abschlussarbeiten in jeweils kurzen Zusammenfassungen für Sie auf unserer Homepage bereitstellen.